#ESCM2020 #ThinkB4UClick

Asset Headline News

#ESCM2020 #ThinkB4UClick

Bildung und Weiterbildung Digitalisierung gemeinsam voranbringen

Asset Publisher

Heute startet der 8. European Cyber Security Month (ECSM).

Der Oktober ist auch in diesem Jahr wieder „Europäischer Monat der Cybersicherheit“! Je digitaler die Welt, desto wichtiger ist Cybersicherheit – nicht nur für Unternehmen, sondern für jeden von uns im Alltag. Denn die Gefahren im Netz nehmen stetig zu. Selbst erpresserische Kaffeemaschinen sind schon denkbar. Zentral für den Alltag ist beim Thema Cybersicherheit vor allem die Vorsicht beim täglichen Surfen im Netz. Darum ist das Motto des ECSM in diesem Jahr: „Think Before U Click“.

Mit der Kampagne macht die Europäische Union auf Cybersicherheit für Bürgerinnen und Bürger, Unternehmen sowie alle Arten von Organisationen aufmerksam und bietet dazu aktuelle Informationen. Bürgerinnen und Bürgern können mit dieser Hilfe Cyber-Bedrohungen schneller erkennen und hoffentlich umgehen oder im Notfall zumindest richtig darauf reagieren. Zu den Gefahren der digitalen Welt gehören neben Cyber-Mobbing und Cyber-Stalking besonders Cyber-Betrug in den verschiedensten Varianten, z. B. durch Phishing-Mails oder beim Online-Shopping. Deshalb: Denken, bevor man klickt!

Das vollständige Programm des ECSM mit allen Veranstaltungen in der Europäischen Union, in Deutschland und in Baden-Württemberg sind auf www.cybersecuritymonth.eu nachzulesen.

Zentrale Anlaufstelle im Land für Informationen und Hilfe bei Online-Betrug und anderen Bedrohungen ist die baden-württembergische Verbraucherzentrale. Sie bietet auf Ihrer Seite sowie unter 0711/669110 Tipps und Hilfen zu allen Themen der digitalen Welt.

Auch bei lokalen Veranstaltungen können Bürgerinnen und Bürger sich informieren. Ein Beispiel ist der Vortrag „Buchen und Einkaufen im Internet“ am 5. Oktober in Ludwigsburg. Hier dreht sich alles um Online-Bezahlung und Fake-Shops – und vor allem darum, wie man sich am besten dagegen schützen kann. Weitere Informationen und nähere Details zur Veranstaltung finden Sie hier.

Um auch kleine und mittlere Unternehmen vor Cyberangriffen zu schützen und im Falle eines Angriffs erste Hilfe zu leisten, gibt es in Baden-Württemberg die Cyberwehr Seit September dieses Jahres ist sie für Unternehmen im ganzen Land rund um die Uhr unter 0800/292379347 (0800/CYBERWEHR) zu erreichen.

Mit einer neuen Cybersicherheitsagentur Baden-Württemberg wird das Land außerdem Maßnahmen zur Cybersicherheit noch besser koordinieren und verknüpfen – für ein noch sichereres Baden-Württemberg auch im digitalen Raum!

 

Beim ECSM geht es darum, keine Sicherheitslücke vor dem Rechner zu sein! Damit bei Ihnen persönlich möglichst die Lücke geschlossen wird, finden Sie hier Tipps für mehr Cybersicherheit daheim.


 Als PDF speichern

Der Oktober ist auch in diesem Jahr wieder „Europäischer Monat der Cybersicherheit“! Je digitaler die Welt, desto wichtiger ist Cybersicherheit – nicht nur für Unternehmen, sondern für jeden von uns im Alltag. Denn die Gefahren im Netz nehmen stetig zu. Selbst erpresserische Kaffeemaschinen sind schon denkbar. Zentral für den Alltag ist beim Thema Cybersicherheit vor allem die Vorsicht beim täglichen Surfen im Netz. Darum ist das Motto des ECSM in diesem Jahr: „Think Before U Click“.

Mit der Kampagne macht die Europäische Union auf Cybersicherheit für Bürgerinnen und Bürger, Unternehmen sowie alle Arten von Organisationen aufmerksam und bietet dazu aktuelle Informationen. Bürgerinnen und Bürgern können mit dieser Hilfe Cyber-Bedrohungen schneller erkennen und hoffentlich umgehen oder im Notfall zumindest richtig darauf reagieren. Zu den Gefahren der digitalen Welt gehören neben Cyber-Mobbing und Cyber-Stalking besonders Cyber-Betrug in den verschiedensten Varianten, z. B. durch Phishing-Mails oder beim Online-Shopping. Deshalb: Denken, bevor man klickt!

Das vollständige Programm des ECSM mit allen Veranstaltungen in der Europäischen Union, in Deutschland und in Baden-Württemberg sind auf www.cybersecuritymonth.eu nachzulesen.

Zentrale Anlaufstelle im Land für Informationen und Hilfe bei Online-Betrug und anderen Bedrohungen ist die baden-württembergische Verbraucherzentrale. Sie bietet auf Ihrer Seite sowie unter 0711/669110 Tipps und Hilfen zu allen Themen der digitalen Welt.

Auch bei lokalen Veranstaltungen können Bürgerinnen und Bürger sich informieren. Ein Beispiel ist der Vortrag „Buchen und Einkaufen im Internet“ am 5. Oktober in Ludwigsburg. Hier dreht sich alles um Online-Bezahlung und Fake-Shops – und vor allem darum, wie man sich am besten dagegen schützen kann. Weitere Informationen und nähere Details zur Veranstaltung finden Sie hier.

Um auch kleine und mittlere Unternehmen vor Cyberangriffen zu schützen und im Falle eines Angriffs erste Hilfe zu leisten, gibt es in Baden-Württemberg die Cyberwehr Seit September dieses Jahres ist sie für Unternehmen im ganzen Land rund um die Uhr unter 0800/292379347 (0800/CYBERWEHR) zu erreichen.

Mit einer neuen Cybersicherheitsagentur Baden-Württemberg wird das Land außerdem Maßnahmen zur Cybersicherheit noch besser koordinieren und verknüpfen – für ein noch sichereres Baden-Württemberg auch im digitalen Raum!

 

Beim ECSM geht es darum, keine Sicherheitslücke vor dem Rechner zu sein! Damit bei Ihnen persönlich möglichst die Lücke geschlossen wird, finden Sie hier Tipps für mehr Cybersicherheit daheim.


 Als PDF speichern

Eventempfehlungen

Eventempfehlungen

Asset Publisher