KORA KANN HELFEN

Asset Headline News

KORA KANN HELFEN

Asset Publisher

Nicht verzagen, Kora fragen: Die Stadt Heidenheim möchte mit der „Kommunalen Rathausassistentin“, einem intelligenten Textroboter, ihren digitalen Bürgerservice erweitern.

Die Kommune am Rande der Schwäbischen Alb liegt mit ihrem Projekt auf einer Linie mit der Digitalisierungsstrategie der Landesregierung. Dort wird die digitale Reife der Städte und Gemeinden künftig als ein wesentlicher Standortfaktor gesehen. Zur Unterstützung der lokalen Initiativen stellt das Land unter anderem eine Milliarde Euro bereit. In Heidenheim soll Kora als Chatbot auf so ziemlich alle Bürgerfragen rund um die städtische Verwaltung oder den Landkreis eine Antwort parat haben. Entweder auf der Webseite der Stadt oder auch als Stele im Rathaus. Ein großer Schritt auf dem Weg zum Ziel, immer mehr kommunale Services online anzubieten – vom Anwohner-Parkausweis über die Baugenehmigung bis zur Gewerbeanmeldung.


 Als PDF speichern

Die Kommune am Rande der Schwäbischen Alb liegt mit ihrem Projekt auf einer Linie mit der Digitalisierungsstrategie der Landesregierung. Dort wird die digitale Reife der Städte und Gemeinden künftig als ein wesentlicher Standortfaktor gesehen. Zur Unterstützung der lokalen Initiativen stellt das Land unter anderem eine Milliarde Euro bereit. In Heidenheim soll Kora als Chatbot auf so ziemlich alle Bürgerfragen rund um die städtische Verwaltung oder den Landkreis eine Antwort parat haben. Entweder auf der Webseite der Stadt oder auch als Stele im Rathaus. Ein großer Schritt auf dem Weg zum Ziel, immer mehr kommunale Services online anzubieten – vom Anwohner-Parkausweis über die Baugenehmigung bis zur Gewerbeanmeldung.


 Als PDF speichern

Eventempfehlungen

Eventempfehlungen

Asset Publisher