LEBENSMITTEL INDIVIDUELL

Asset Headline News

LEBENSMITTEL INDIVIDUELL

Asset Publisher

Immer mehr Baden-Württemberger kaufen Lebensmittel, die regional produziert oder auf ihre besonderen Vorlieben zugeschnitten sind – eine Herausforderung für die Lebensmittelindustrie und eine Chance für die Digitalisierung.

Nur in Hamburg sind die Menschen noch wählerischer. Egal ob regional, lokal, individuell zusammengestellt oder vegan: Das neue Qualitätsbewusstsein im Ländle ist mit dem herkömmlichen Produktionsverständnis nicht leicht zu bewältigen. Bei Ritter Sport versucht man sich am Spagat. „Wir handeln nach dem Motto: jedem seine Ritter Sport“, sagt ein Sprecher des Schokoladenherstellers aus Waldenbuch. Ob laktosefrei, halal oder koscher – das Unternehmen geht auf die unterschiedlichsten Ansprüche ein. Das ist jedoch im Hinblick auf die Herstellung nicht leicht zu bewältigen. Weil der Trend zur Individualisierung häufigeres Umrüsten erfordert, wird die Produktion auch häufiger unterbrochen. Jeder Stillstand aber bedeutet Einbußen. Abhilfe verspricht eine stärkere Digitalisierung der Produktion. Längst bestücken Abfüll- und Verpackungsmaschinenhersteller wie die Firma Optima Packaging Group aus Schwäbisch Hall ihre Anlagen mit Sensoren, die Daten zum gesamten Produktionsprozess liefern, einschließlich Druck, Temperatur und Feuchtigkeit innerhalb und außerhalb der Maschinen.


 Als PDF speichern

Nur in Hamburg sind die Menschen noch wählerischer. Egal ob regional, lokal, individuell zusammengestellt oder vegan: Das neue Qualitätsbewusstsein im Ländle ist mit dem herkömmlichen Produktionsverständnis nicht leicht zu bewältigen. Bei Ritter Sport versucht man sich am Spagat. „Wir handeln nach dem Motto: jedem seine Ritter Sport“, sagt ein Sprecher des Schokoladenherstellers aus Waldenbuch. Ob laktosefrei, halal oder koscher – das Unternehmen geht auf die unterschiedlichsten Ansprüche ein. Das ist jedoch im Hinblick auf die Herstellung nicht leicht zu bewältigen. Weil der Trend zur Individualisierung häufigeres Umrüsten erfordert, wird die Produktion auch häufiger unterbrochen. Jeder Stillstand aber bedeutet Einbußen. Abhilfe verspricht eine stärkere Digitalisierung der Produktion. Längst bestücken Abfüll- und Verpackungsmaschinenhersteller wie die Firma Optima Packaging Group aus Schwäbisch Hall ihre Anlagen mit Sensoren, die Daten zum gesamten Produktionsprozess liefern, einschließlich Druck, Temperatur und Feuchtigkeit innerhalb und außerhalb der Maschinen.


 Als PDF speichern

Eventempfehlungen

Eventempfehlungen

Asset Publisher