DIGITALES STEAK

Asset Headline News

DIGITALES STEAK

Asset Publisher

Was hat das Steak auf der Speisekarte mit Digitalisierung zu tun? Sehr viel – wenn sie den Koch entlastet und er sich dadurch besser auf sein Kerngeschäft konzentrieren kann.

Wie nutzt Digitalisierung der Gastronomie? Und wie nutzen Gastronomen die sich bietenden Möglichkeiten? Diese und viele weitere Fragen beantwortet die erste Studie des Metro Chair of Innovation mit interessanten Erkenntnissen zum Technologieeinsatz der Branche in Deutschland, Frankreich, Italien und Spanien. Dafür wurden 2746 Personen befragt – das Resultat: 30 Prozent der Restaurants setzen bereits Technologien auf niedrigem Niveau ein, etwa für einfache Buchhaltung oder die Kommunikation über soziale Medien. Nahezu die Hälfte ist aufgeschlossen gegenüber dem Einsatz von Technologien, aber nur 15 Prozent planen konkrete Investitionen. Hinderungsgründe sind vor allem zu hohe Kosten und fehlende Priorität. Dabei sind die Initiatoren der Studie überzeugt, dass Digitalisierung in der Gastronomie erhebliches Potenzial birgt, um noch erfolgreicher zu werden.


 Als PDF speichern

Wie nutzt Digitalisierung der Gastronomie? Und wie nutzen Gastronomen die sich bietenden Möglichkeiten? Diese und viele weitere Fragen beantwortet die erste Studie des Metro Chair of Innovation mit interessanten Erkenntnissen zum Technologieeinsatz der Branche in Deutschland, Frankreich, Italien und Spanien. Dafür wurden 2746 Personen befragt – das Resultat: 30 Prozent der Restaurants setzen bereits Technologien auf niedrigem Niveau ein, etwa für einfache Buchhaltung oder die Kommunikation über soziale Medien. Nahezu die Hälfte ist aufgeschlossen gegenüber dem Einsatz von Technologien, aber nur 15 Prozent planen konkrete Investitionen. Hinderungsgründe sind vor allem zu hohe Kosten und fehlende Priorität. Dabei sind die Initiatoren der Studie überzeugt, dass Digitalisierung in der Gastronomie erhebliches Potenzial birgt, um noch erfolgreicher zu werden.


 Als PDF speichern

Eventempfehlungen

Eventempfehlungen

Asset Publisher