GELEBTES RISIKO - GELEBTES RISIKO

Asset Headline News

GELEBTES RISIKO

Cybersicherheit

Asset Publisher

Viele Unternehmen verhalten sich in Punkto digitale Sicherheit zu leichtsinnig. Und so ist der Diebstahl digitaler Identitäten ein äußerst lukratives Geschäft geworden, und zwar nicht nur, indem Zugangsdaten von Mitarbeitern und Kunden gestohlen werden. Auf verschiedenen Sicherheitskonferenzen wurde darüber diskutiert, welche Anforderungen vor allem das Internet der Dinge an die Absicherung von Identitäten und an das Zugriffsmanagement stellen.

"Die größte Gefahr liegt darin, dass alle von Digitalisierung sprechen und meistens völlig unklar ist, was sich dahinter verbirgt. Viele Unternehmen haben während der vergangenen 20 Jahre versäumt, Identitätsmanagement und Zugriffskonzepte aufzusetzen, um die erforderliche Netz- und Systemsicherheit herstellen zu können. Das hat zu riesigen Sicherheitslöchern geführt. Wenn wir mit diesen Sicherheitslöchern nun auch noch ein Internet der Dinge aufbauen, dann handeln wir nach Meinung vieler Sicherheitsexperten geradezu selbstmörderisch“, erläutert Hermann Wimmer vom Softwareunternehmen Forgerock, das sich auf Identitätsmanagement und Zugangslösungen spezialisiert hat.


 Als PDF speichern

"Die größte Gefahr liegt darin, dass alle von Digitalisierung sprechen und meistens völlig unklar ist, was sich dahinter verbirgt. Viele Unternehmen haben während der vergangenen 20 Jahre versäumt, Identitätsmanagement und Zugriffskonzepte aufzusetzen, um die erforderliche Netz- und Systemsicherheit herstellen zu können. Das hat zu riesigen Sicherheitslöchern geführt. Wenn wir mit diesen Sicherheitslöchern nun auch noch ein Internet der Dinge aufbauen, dann handeln wir nach Meinung vieler Sicherheitsexperten geradezu selbstmörderisch“, erläutert Hermann Wimmer vom Softwareunternehmen Forgerock, das sich auf Identitätsmanagement und Zugangslösungen spezialisiert hat.


 Als PDF speichern

Eventempfehlungen

Eventempfehlungen

Asset Publisher