SHARE ECONOMY IMPULSE - SHARE ECONOMY IMPULSE

Asset Headline News

SHARE ECONOMY IMPULSE

Asset Publisher

Teilen ist das neue Besitzen. Arbeitsplätze, Gärten, Autos, Sofas, Gemüsekisten – geteilt wird immer mehr. Die Share Economy ist eines der großen Innovationsthemen der Zukunft. Am 26. Oktober findet in Karlsruhe deshalb der Impulskongress „Let’s share on!“ statt. Auf dem Programm stehen wirtschaftliche und politische Fragen zur Zukunft der Share Economy.

Außerdem werden die Gewinner des vom Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst ausgelobten landesweiten Wettbewerbs shareBW vorgestellt und Fördergelder in Höhe von 180.000 Euro vergeben. Damit geht die Initiative shareBW bereits in die zweite Runde und legt in diesem Jahr einen Schwerpunkt auf die Potenziale der Digitalisierung für die Ökonomie des Teilens. Mit dem Wettbewerb werden der Digitale Wandel in der Gesellschaft sowie eine nachhaltige und zukunftsfähige Entwicklung des Landes gefördert. „Die Digitalisierung eröffnet uns neue Wege, Ressourcen zu schonen oder am sozialen Leben teilzuhaben. Mit shareBW fördern wir kreative Vorschläge, wie die Ökonomie des Teilens umgesetzt werden kann. Zugleich regen wir eine Debatte darüber an, welche Potenziale und Risiken in der Share Economy stecken“, sagte Wissenschaftsministerin Theresia Bauer.


 Als PDF speichern

Außerdem werden die Gewinner des vom Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst ausgelobten landesweiten Wettbewerbs shareBW vorgestellt und Fördergelder in Höhe von 180.000 Euro vergeben. Damit geht die Initiative shareBW bereits in die zweite Runde und legt in diesem Jahr einen Schwerpunkt auf die Potenziale der Digitalisierung für die Ökonomie des Teilens. Mit dem Wettbewerb werden der Digitale Wandel in der Gesellschaft sowie eine nachhaltige und zukunftsfähige Entwicklung des Landes gefördert. „Die Digitalisierung eröffnet uns neue Wege, Ressourcen zu schonen oder am sozialen Leben teilzuhaben. Mit shareBW fördern wir kreative Vorschläge, wie die Ökonomie des Teilens umgesetzt werden kann. Zugleich regen wir eine Debatte darüber an, welche Potenziale und Risiken in der Share Economy stecken“, sagte Wissenschaftsministerin Theresia Bauer.


 Als PDF speichern

Mehr unter Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst

Lesezeit: 2 min

Eventempfehlungen

Eventempfehlungen

Asset Publisher