DIGITALE KRANKENAKTE - DIGITALE KRANKENAKTE

Asset Headline News

DIGITALE KRANKENAKTE

Asset Publisher

angle-left DIGITALE KRANKENAKTE
Die Krankenhäuser des Gesundheitsverbunds des Landkreises Konstanz können die digitale Krankenakte einführen. Der Konstanzer Kreistag hat einen zweistelligen Millionenbetrag für diese Maßnahme genehmigt.

Die Kliniken können nun digital aufrüsten und nicht nur die elektronische Patientenakte einführen, sondern auch die einzelnen Standorte so vernetzen, dass das System den Anforderungen der Zeit entspricht. Landrat Frank Hämmerle warb in der Kreistagssitzung nachdrücklich für die Bereitstellung der Mittel durch den Landkreis, der mit 52 Prozent Hauptanteilseigner des Gesundheitsverbundes ist. Hämmerle bezeichnete das Projekt als „Quantensprung“ und verwies auf die positiven Effekte für Patienten und Beschäftigte in den Krankenhäusern.


 Als PDF speichern

Die Kliniken können nun digital aufrüsten und nicht nur die elektronische Patientenakte einführen, sondern auch die einzelnen Standorte so vernetzen, dass das System den Anforderungen der Zeit entspricht. Landrat Frank Hämmerle warb in der Kreistagssitzung nachdrücklich für die Bereitstellung der Mittel durch den Landkreis, der mit 52 Prozent Hauptanteilseigner des Gesundheitsverbundes ist. Hämmerle bezeichnete das Projekt als „Quantensprung“ und verwies auf die positiven Effekte für Patienten und Beschäftigte in den Krankenhäusern.


 Als PDF speichern

Eventempfehlungen

Eventempfehlungen

Asset Publisher