AUF DEN GRUND GEGANGEN

Asset Headline News

AUF DEN GRUND GEGANGEN

Asset Publisher

Mit einem Tauchroboter sind deutsche Wissenschaftler der Ontariosee in Kanada im wahrsten Sinne des Wortes auf den Grund gegangen – und haben Testmodelle eines dort vor mehr als 50 Jahren entwickelten Militärflugzeuges entdeckt.

Den batteriebetriebenen Tauchroboter haben Wissenschaftler des Fraunhofer-Instituts für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung in Ilmenau (Thüringen) und Karlsruhe (Baden-Württemberg) in mehrjähriger Forschungsarbeit entwickelt. Das Institut für Siliziumtechnologie in Itzehoe (Schleswig-Holstein) steuerte die Software für die Batteriesteuerung bei. Der dreieinhalb Meter lange Unterwasserroboter fand auf dem Seeboden die Überreste von zwei der acht historischen Versuchsmodelle des Abfangjägers Avro Canada CF-105 Arrow. Diese waren in den 1950er Jahren bei Flugversuchen am Seeufer abgeschossen worden. Während der Suchfahrten von Ende Juli bis Ende September spürten die Wissenschaftler insgesamt 400 Objekte im Ontariosee auf.


 Als PDF speichern

Den batteriebetriebenen Tauchroboter haben Wissenschaftler des Fraunhofer-Instituts für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung in Ilmenau (Thüringen) und Karlsruhe (Baden-Württemberg) in mehrjähriger Forschungsarbeit entwickelt. Das Institut für Siliziumtechnologie in Itzehoe (Schleswig-Holstein) steuerte die Software für die Batteriesteuerung bei. Der dreieinhalb Meter lange Unterwasserroboter fand auf dem Seeboden die Überreste von zwei der acht historischen Versuchsmodelle des Abfangjägers Avro Canada CF-105 Arrow. Diese waren in den 1950er Jahren bei Flugversuchen am Seeufer abgeschossen worden. Während der Suchfahrten von Ende Juli bis Ende September spürten die Wissenschaftler insgesamt 400 Objekte im Ontariosee auf.


 Als PDF speichern

Eventempfehlungen

Eventempfehlungen

Asset Publisher