WISSENS- ARBEIT - WISSENS- ARBEIT

Asset Headline News

WISSENS- ARBEIT

Asset Publisher

Digitalisierung verlangt neue Kompetenzen, verändert aber auch deren Aneignung. Führungskräfte und Mitarbeiter betrachten Kompetenzentwicklung zunehmend als Eigenverantwortung.

Digitalisierung verändert die Arbeit von Wissensarbeitern. Wie genau und welche Hürden und Beeinträchtigungen dabei bestehen, hat eine aktuelle Studie der Personalberatung Hays untersucht. Dazu wurden 1.215 Fach- und Führungskräfte im deutschsprachigen Raum aus Unternehmen und Organisationen online befragt. Immer mehr Wissensarbeiter entwickeln demnach ihre Kompetenzen in Eigenregie weiter und verlassen sich nicht auf ihren Arbeitgeber. Zwei Dritte sehen sich selbst verantwortlich, in ihre Kompetenz zu investieren. Konsequenterweise kümmern sich 64 Prozent der befragten Wissensarbeiter selbst um ihre Weiterbildung, 59 Prozent in der Freizeit und fast die Hälfte der Befragten (46 Prozent) investiert auf eigene Kosten in die persönliche Weiterbildung.


 Als PDF speichern

Digitalisierung verändert die Arbeit von Wissensarbeitern. Wie genau und welche Hürden und Beeinträchtigungen dabei bestehen, hat eine aktuelle Studie der Personalberatung Hays untersucht. Dazu wurden 1.215 Fach- und Führungskräfte im deutschsprachigen Raum aus Unternehmen und Organisationen online befragt. Immer mehr Wissensarbeiter entwickeln demnach ihre Kompetenzen in Eigenregie weiter und verlassen sich nicht auf ihren Arbeitgeber. Zwei Dritte sehen sich selbst verantwortlich, in ihre Kompetenz zu investieren. Konsequenterweise kümmern sich 64 Prozent der befragten Wissensarbeiter selbst um ihre Weiterbildung, 59 Prozent in der Freizeit und fast die Hälfte der Befragten (46 Prozent) investiert auf eigene Kosten in die persönliche Weiterbildung.


 Als PDF speichern

Eventempfehlungen

Eventempfehlungen

Asset Publisher