AUS DER LUFT GEGRIFFEN

Asset Headline News

AUS DER LUFT GEGRIFFEN

Asset Publisher

Was beim Smartphone heute selbstverständlich ist und häufig vom Nutzer unbemerkt im Hintergrund erfolgt, findet nun auch zunehmend Einzug in Kraftfahrzeugen – Software-Updates Over-the-Air (OTA).

Die zunehmende Digitalisierung und Vernetzung moderner Fahrzeuge sowie die verbauten Assistenz- und Komfortsysteme erfordern häufige Aktualisierungen der Fahrzeug-Software. War das Aufspielen von Updates bislang in der Regel mit einem Werkstattaufenthalt verbunden, kann dieser durch die Over-the-Air-Technologie künftig entfallen. Der amerikanische Autobauer Tesla hat es vorgemacht: Die Fahrzeuge des Elektro-Pioniers aus Kalifornien werden – ähnlich wie beim Smartphone oder Tablet-PC – über das Mobilfunknetz regelmäßig mit Software-Updates versorgt. Neue Fahrzeugfunktionen und System-Updates gibt es bei Tesla praktisch „aus der Luft“. Ist ein neues Update verfügbar, wird dies im Display der Mittelkonsole angezeigt. Der Fahrer entscheidet dann selbst, ob er das Update sofort oder später in seiner Garage mittels WLAN startet. Fahrzeug-Rückrufe, die zunehmend wegen Updates durchgeführt werden, lassen sich dadurch deutlich reduzieren.

Der Artikel ist kostenpflichtig.


 Als PDF speichern

Die zunehmende Digitalisierung und Vernetzung moderner Fahrzeuge sowie die verbauten Assistenz- und Komfortsysteme erfordern häufige Aktualisierungen der Fahrzeug-Software. War das Aufspielen von Updates bislang in der Regel mit einem Werkstattaufenthalt verbunden, kann dieser durch die Over-the-Air-Technologie künftig entfallen. Der amerikanische Autobauer Tesla hat es vorgemacht: Die Fahrzeuge des Elektro-Pioniers aus Kalifornien werden – ähnlich wie beim Smartphone oder Tablet-PC – über das Mobilfunknetz regelmäßig mit Software-Updates versorgt. Neue Fahrzeugfunktionen und System-Updates gibt es bei Tesla praktisch „aus der Luft“. Ist ein neues Update verfügbar, wird dies im Display der Mittelkonsole angezeigt. Der Fahrer entscheidet dann selbst, ob er das Update sofort oder später in seiner Garage mittels WLAN startet. Fahrzeug-Rückrufe, die zunehmend wegen Updates durchgeführt werden, lassen sich dadurch deutlich reduzieren.

Der Artikel ist kostenpflichtig.


 Als PDF speichern

Eventempfehlungen

Eventempfehlungen

Asset Publisher