SMARTPHONE-APP FÜR GEHÖRLOSE - SMARTPHONE-APP FÜR GEHÖRLOSE

Asset Headline News

SMARTPHONE-APP FÜR GEHÖRLOSE

Asset Publisher

Sprach-Assistenten wie Alexa, Siri oder Cortana sind in. Eine Sprache allerdings verstehen sie nicht: die Gebärdensprache. Doch Gehörlose sollen bald eine hilfreiche App bekommen.

Rund 140.000 Menschen in Deutschland sind auf Gebärdensprache-Dolmetscher angewiesen, um am sozialen Leben teilnehmen zu können. Eine Gebärdensprache-App fürs Smartphone soll demnächst Gehörlose in der EU auch in Alltagssituationen unterstützen. Forscherteams aus sechs Ländern arbeiten daran. In Deutschland kümmert sich die Universität in Siegen um die Digitalisierung der Gebärdensprache. Für die Gebärdensprache-App werden die verschiedenen Bewegungen der Hände mit einem Datenhandschuh aufgezeichnet. Solch ein High-Tech-Handschuh ist vollgespickt mit Sensoren, die nicht nur jeden Fingerzeig registrieren, sondern auch die Position und Orientierung der ganzen Hand im Raum erkennen. Mit diesem Wortschatz an Gebärden können dann Avatare ausgestattet werden. Das sind digitale Figuren, die wie Menschen aussehen und sich auch so bewegen können. Ihnen werden die Gebärden einprogrammiert. Gehörlose könnten sich damit wichtige Informationen in ihrer Sprache von Avataren auf dem Smartphone ansagen lassen.


 Als PDF speichern

Rund 140.000 Menschen in Deutschland sind auf Gebärdensprache-Dolmetscher angewiesen, um am sozialen Leben teilnehmen zu können. Eine Gebärdensprache-App fürs Smartphone soll demnächst Gehörlose in der EU auch in Alltagssituationen unterstützen. Forscherteams aus sechs Ländern arbeiten daran. In Deutschland kümmert sich die Universität in Siegen um die Digitalisierung der Gebärdensprache. Für die Gebärdensprache-App werden die verschiedenen Bewegungen der Hände mit einem Datenhandschuh aufgezeichnet. Solch ein High-Tech-Handschuh ist vollgespickt mit Sensoren, die nicht nur jeden Fingerzeig registrieren, sondern auch die Position und Orientierung der ganzen Hand im Raum erkennen. Mit diesem Wortschatz an Gebärden können dann Avatare ausgestattet werden. Das sind digitale Figuren, die wie Menschen aussehen und sich auch so bewegen können. Ihnen werden die Gebärden einprogrammiert. Gehörlose könnten sich damit wichtige Informationen in ihrer Sprache von Avataren auf dem Smartphone ansagen lassen.


 Als PDF speichern

Eventempfehlungen

Eventempfehlungen

Asset Publisher