STUDIE OFFENBART TRENDWENDE

Asset Headline News

STUDIE OFFENBART TRENDWENDE

Asset Publisher

Lange Zeit haben Stadtwerke und private Energieversorgungsunternehmen die Digitalisierung als Bedrohung angesehen. Doch hier hat sich etwas getan, wie die Stadtwerke-Studie 2018 von BDEW* und Ernst & Young dokumentiert.

Der Studie zufolge sieht mehr als die Hälfte der Unternehmen (51 Prozent) die Digitalisierung als Chance, nur noch 22 Prozent bewerten sie als Bedrohung für die eigene Rolle am Markt. Beteiligt waren insgesamt 101 deutsche Versorgungsunternehmen.

„Die Studie zeigt eindrucksvoll, dass die Energieversorger die Chancen der Digitalisierung nutzen wollen. Das ist wichtig, denn der Digitalisierungsdruck durch Kunden und Marktteilnehmer wird weiter zunehmen." so Stefan Kapferer, Vorsitzender der BDEW*-Hauptgeschäftsführung.

*Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft


 Als PDF speichern

Der Studie zufolge sieht mehr als die Hälfte der Unternehmen (51 Prozent) die Digitalisierung als Chance, nur noch 22 Prozent bewerten sie als Bedrohung für die eigene Rolle am Markt. Beteiligt waren insgesamt 101 deutsche Versorgungsunternehmen.

„Die Studie zeigt eindrucksvoll, dass die Energieversorger die Chancen der Digitalisierung nutzen wollen. Das ist wichtig, denn der Digitalisierungsdruck durch Kunden und Marktteilnehmer wird weiter zunehmen." so Stefan Kapferer, Vorsitzender der BDEW*-Hauptgeschäftsführung.

*Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft


 Als PDF speichern

Eventempfehlungen

Eventempfehlungen

Asset Publisher