500 MILLIONEN EURO INVEST

Asset Headline News

500 MILLIONEN EURO INVEST

Asset Publisher

Auf der Mitgliederversammlung des Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken in Berlin hat die genossenschaftliche Finanz-Gruppe mit 93,5-Prozent Zustimmung den Startschuss für Investitionen in Höhe von 500 Millionen Euro in ihre Informationstechnologie gegeben.

Die Genossenschaftsbanken wollen damit nach eigenen Aussagen ihr Omnikanalmodell weiterenwickeln. Kunden können ihren präferierten Kanal selbst wählen und jederzeit wechseln. Das bedeutet für Banken, dass Vertriebskanäle nicht mehr isoliert nebeneinanderstehen, sondern Filialen, Servicecenter, Online-Banking und Banking-App technisch integriert und miteinander verzahnt sein müssen.

Die Weiterentwicklung und Verzahnung der Zugangswege soll den Kunden ermöglichen, ihre Bankgeschäfte einfacher und flexibler zu erledigen, sowie Beratung und Abschluss auf allen Kanälen durchzuführen. Das stifte einen wichtigen Mehrwert und trage entscheidend zur Wettbewerbsfähigkeit bei. Der Anspruch sei es, dass die angebotenen Finanzdienstleistungen immer verfügbar sind und in Echtzeit ausgeführt werden. Ein umfassender Ausbau insbesondere des digitalen Bankings als Ergänzung zur starken Präsenz vor Ort ist demnach erforderlich.


 Als PDF speichern

Die Genossenschaftsbanken wollen damit nach eigenen Aussagen ihr Omnikanalmodell weiterenwickeln. Kunden können ihren präferierten Kanal selbst wählen und jederzeit wechseln. Das bedeutet für Banken, dass Vertriebskanäle nicht mehr isoliert nebeneinanderstehen, sondern Filialen, Servicecenter, Online-Banking und Banking-App technisch integriert und miteinander verzahnt sein müssen.

Die Weiterentwicklung und Verzahnung der Zugangswege soll den Kunden ermöglichen, ihre Bankgeschäfte einfacher und flexibler zu erledigen, sowie Beratung und Abschluss auf allen Kanälen durchzuführen. Das stifte einen wichtigen Mehrwert und trage entscheidend zur Wettbewerbsfähigkeit bei. Der Anspruch sei es, dass die angebotenen Finanzdienstleistungen immer verfügbar sind und in Echtzeit ausgeführt werden. Ein umfassender Ausbau insbesondere des digitalen Bankings als Ergänzung zur starken Präsenz vor Ort ist demnach erforderlich.


 Als PDF speichern

Eventempfehlungen

Eventempfehlungen

Asset Publisher