W&W INVESTIERT 820 MILLIONEN - W&W INVESTIERT 820 MILLIONEN

Asset Headline News

W&W INVESTIERT 820 MILLIONEN

Forschung, Entwicklung & Innovation

Asset Publisher

Es ist das nach eigenen Angaben größte Investitionsprogramm in der Geschichte des Unternehmens: Der Finanzkonzern Wüstenrot & Württembergische (W&W AG) wird von 2018 bis 2020 rund 820 Millionen Euro in die Digitalisierung stecken.

Schnellere Prozesse, Versicherungen per Mausklick und einen großen Schritt in Richtung digitale Transformation – so der Plan des Finanzkonzerns W&W für das selbst initiierte Investitionsprogramm.

Dieses beinhaltet sowohl neue Produkte für Kunden und Kundinnen als auch neue Technologien: So gibt es derzeit bereits eine Website, die bei der Finanzierung des Wohnungskaufs hilft oder eine App, mit der Kunden ihr Versicherungs- und Bankportfolio per Smartphone einsehen können.

In den nächsten Monaten sollen noch weitere Schritte in Richtung Digitalisierung gegangen werden. „Die Digitalisierung der Geschäftsmodelle und Prozesse gewinnt immer mehr an Schwung“, sagte W&W-Vorstandschef Jürgen Junker bei der Vorlage der Halbjahreszahlen am Montag in Stuttgart.


 Als PDF speichern

Schnellere Prozesse, Versicherungen per Mausklick und einen großen Schritt in Richtung digitale Transformation – so der Plan des Finanzkonzerns W&W für das selbst initiierte Investitionsprogramm.

Dieses beinhaltet sowohl neue Produkte für Kunden und Kundinnen als auch neue Technologien: So gibt es derzeit bereits eine Website, die bei der Finanzierung des Wohnungskaufs hilft oder eine App, mit der Kunden ihr Versicherungs- und Bankportfolio per Smartphone einsehen können.

In den nächsten Monaten sollen noch weitere Schritte in Richtung Digitalisierung gegangen werden. „Die Digitalisierung der Geschäftsmodelle und Prozesse gewinnt immer mehr an Schwung“, sagte W&W-Vorstandschef Jürgen Junker bei der Vorlage der Halbjahreszahlen am Montag in Stuttgart.


 Als PDF speichern

Eventempfehlungen

Eventempfehlungen

Asset Publisher