QUALIFIZIERUNG IST ALLES - QUALIFIZIERUNG IST ALLES

Asset Headline News

QUALIFIZIERUNG IST ALLES

Asset Publisher

Die Digitalisierung evoziert auch in der Berufswelt einen starken Wandel, der sowohl neue Chancen, als auch neue Herausforderungen mit sich bringt. Auf diese müssen sowohl Betriebe als auch Angestellte reagieren. Eine neue Erhebung verdeutlicht dabei das Ausmaß der Veränderungen.

Eine Erhebung des Institutes für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) zeigt: Allein in Baden-Württemberg werden sich mehr als 400 000 Arbeitsplätze als ein Effekt der Digitalisierung ändern.

Die Digitalisierung wird dabei am Gesamtniveau der Beschäftigung wenig ändern, jedoch fallen genauso, wie neue Jobmöglichkeiten entstehen, veraltete in Zukunft weg.

Um Betriebe auf diesen Wandel vorzubereiten, bietet die IHK vom 24. bis 28. September im Stuttgarter IHK-Haus die Veranstaltungswoche „100 Stunden Morgen“ an. Diese ist vollgepackt mit Vorträgen und Diskussionen und richtet sich vor allem an kleine und mittlere Unternehmen (KMU) der Region.

Die Handwerkskammer bemüht sich ebenfalls, Betriebe ins digitale Zeitalter mitzunehmen. Dazu dient die Fördermaßnahme „Digitaloffensive Handwerk 2025“, die bereits erste Erfolge verzeichnen kann: Zwei Drittel der Handwerksbetriebe in der Region sind nach einer Umfrage der Kammer im digitalen Zeitalter angekommen. Und auch für Handwerksbetriebe wird am 27. September in der Stuttgarter Handwerkskammer ein Informationsabend angeboten.


 Als PDF speichern

Eine Erhebung des Institutes für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) zeigt: Allein in Baden-Württemberg werden sich mehr als 400 000 Arbeitsplätze als ein Effekt der Digitalisierung ändern.

Die Digitalisierung wird dabei am Gesamtniveau der Beschäftigung wenig ändern, jedoch fallen genauso, wie neue Jobmöglichkeiten entstehen, veraltete in Zukunft weg.

Um Betriebe auf diesen Wandel vorzubereiten, bietet die IHK vom 24. bis 28. September im Stuttgarter IHK-Haus die Veranstaltungswoche „100 Stunden Morgen“ an. Diese ist vollgepackt mit Vorträgen und Diskussionen und richtet sich vor allem an kleine und mittlere Unternehmen (KMU) der Region.

Die Handwerkskammer bemüht sich ebenfalls, Betriebe ins digitale Zeitalter mitzunehmen. Dazu dient die Fördermaßnahme „Digitaloffensive Handwerk 2025“, die bereits erste Erfolge verzeichnen kann: Zwei Drittel der Handwerksbetriebe in der Region sind nach einer Umfrage der Kammer im digitalen Zeitalter angekommen. Und auch für Handwerksbetriebe wird am 27. September in der Stuttgarter Handwerkskammer ein Informationsabend angeboten.


 Als PDF speichern

Eventempfehlungen

Eventempfehlungen

Asset Publisher