KNOPF IM OHR - KNOPF IM OHR

Asset Headline News

KNOPF IM OHR

Asset Publisher

Start-Ups braucht die Landwirtschaft! Das Unternehmen Smartbow entwickelt digitale Ohrmarken. Bislang haben weltweit bereits 100.000 Kühe einen intelligenten Knopf im Ohr.

Was früher als Markenzeichen exquisiter Kuscheltiere bekannt wurde, ist heute ein ausgetüfteltes Messinstrument: Smartbow entwickelt Chips für Kühe. Wolfgang Auer, Gründer und CEO von Smartbow kennt das Hofleben von klein auf und ist studierter Wirtschaftsinformatiker. Er entwickelte nicht nur die Chips von Smartbow, sondern arbeitet darüber hinaus stetig an weiteren Möglichkeiten, die Viehzucht und -haltung datenbasiert zu optimieren.

Zunächst bietet Smartbow, basierend auf einem Abosystem, digitale Ohrmarken für Kühe an. Mit den kreisrunden Chips, die am Ohr befestigt werden, können die Tiere exakt geortet werden. Außerdem können Ohrwackeln und Wiederkäuen überwacht werden, woraus wiederum wichtige Informationen über Brunst und Wohlbefinden abgeleitet werden.

Künftig soll es von dem Agrar-Start-up auch Ohrmarken für Schafe, Ziegen und andere Tiere geben. „Unser Wachstum ist unendlich“ – davon ist Auer überzeugt.


 Als PDF speichern

Was früher als Markenzeichen exquisiter Kuscheltiere bekannt wurde, ist heute ein ausgetüfteltes Messinstrument: Smartbow entwickelt Chips für Kühe. Wolfgang Auer, Gründer und CEO von Smartbow kennt das Hofleben von klein auf und ist studierter Wirtschaftsinformatiker. Er entwickelte nicht nur die Chips von Smartbow, sondern arbeitet darüber hinaus stetig an weiteren Möglichkeiten, die Viehzucht und -haltung datenbasiert zu optimieren.

Zunächst bietet Smartbow, basierend auf einem Abosystem, digitale Ohrmarken für Kühe an. Mit den kreisrunden Chips, die am Ohr befestigt werden, können die Tiere exakt geortet werden. Außerdem können Ohrwackeln und Wiederkäuen überwacht werden, woraus wiederum wichtige Informationen über Brunst und Wohlbefinden abgeleitet werden.

Künftig soll es von dem Agrar-Start-up auch Ohrmarken für Schafe, Ziegen und andere Tiere geben. „Unser Wachstum ist unendlich“ – davon ist Auer überzeugt.


 Als PDF speichern

Eventempfehlungen

Eventempfehlungen

Asset Publisher