Asset Publisher

Asset Publisher

10.10.2018

DIGITAL
LEARNING MAP

Digitale Medien sind an vielen Hochschulen Alltag und wichtiger Bestandteil des Unterrichts. Ab sofort zeigt die Digital Learning Map, die auf dem Portal e-teaching.org des Leibniz-Institut für Wissensmedien (IWM) abrufbar ist, wo welche digitalen Medien in der Hochschulbildung Einsatz finden.

Ob Blogeinträge für das Fach Geschichte, ein über das Internet bedienbares Labor oder Online-Kurse zum wissenschaftlichen Arbeiten: Ein paar Klicks auf einer interaktiven Deutschlandkarte und die Digital Learning Map zeigt Praxisbeispiele aus Deutschland, wie Medien sinnstiftend eingesetzt werden.

Ziel der Learning Map ist unter anderem, Lehrenden an Hochschulen Anregungen für neue Lernsettings zu bieten, welche sie später umsetzen können.

„Obwohl sich Lerninhalte und Technologien unterscheiden, sind die Herausforderungen, die sich Lehrenden beim Einsatz digitaler Medien in der Lehre stellen, oft ähnlich“, so Prof. Dr. Johannes Moskaliuk, Leiter des Projektes LearnMap. Die Digital Learning Map setzt hier an und gibt Raum für Handlungsimpulse und Austausch und somit auch für einen Wissensaustausch über Hochschul- und Fachgrenzen hinweg.