Asset Publisher

Asset Publisher

27.10.2018

4 START-UPS
STARTEN DURCH

Viele innovative Geschäftsideen scheitern an der Finanzierung in der Gründungsphase. „Start-up BW Pre Seed“ setzt hier an und unterstützt Gründerinnen und Gründer dabei, ihre Ideen in die Tat umzusetzen. Dazu stehen 2018 und 2019 insgesamt 14 Millionen Euro im Rahmen der Digitalisierungsstrategie digital@bw zur Verfügung. Die ersten vier Start-ups können sich schon jetzt über eine Förderung freuen!

Das Pilotprogramm „Start-up BW Pre-Seed“ unterstützt innovative Gründerinnen und Gründer in der Pre-Seed Phase, der entscheidenden frühen Phase ambitionierter Hightech-Start-ups. Für die Jahre 2018 und 2019 stehen insgesamt 14 Millionen Euro im Rahmen der Digitalisierungsstrategie des Landes digital@bw zur Verfügung. 

Das Projekt, das vom Wirtschaftsministerium durchgeführt wird, arbeitet mit dem CyberLab, das vom CyberForum betrieben wird, zusammen: Start-ups im CyberLab können fortan zu attraktiven Bedingungen bis zu 200.000 Euro zusätzliches Finanzierungsvolumen für ihr Gründungsvorhaben sicherstellen.

„Wir sind wirklich euphorisch, Pilotpartner im Modellvorhaben des Landes zu sein. Die Gründerinnen und Gründer im CyberLab werden davon enorm profitieren, ein Turbo für jedes Start-up und das i-Tüpfelchen für unsere Gründerunterstützung“, freut sich Matthias Hornberger, Vorstandsvorsitzender des CyberForum in Karlsruhe.

Schon kurz nach dem offiziellen Startschuss konnten sich die ersten vier Start-ups über eine Zusage der Finanzierung freuen.