Asset Publisher

Asset Publisher

23.11.2018

CYBERWEHR BW
NAHT ZUR RETTUNG

Patientendaten die plötzlich verschlüsselt sind, Honorare, die nicht mehr abgerechnet werden können und Daten von Kundenprojekten die zerstört werden – sind nur drei der unzähligen Cyberattacken, die im Land stattfinden.

Immer häufiger dringen Kriminelle in IT-Systeme von Unternehmen ein. Dem will die Cyberwehr Baden-Württemberg nun ein für alle mal einen Riegel vorschieben.

„Wir haben ein riesiges Dunkelfeld, es finden unzählige Erpressungen statt, es finden unzählige Cyberangriffe tatsächlich statt und wir haben keinen Überblick um kriminalistisch beispielsweise vorzugehen“, so Digitalisierungsminister Thomas Strobl.

Gehackte Unternehmen können sich nun beim Notfalltelefon der Cyberwehr BW melden, welches in Karslruhe beim Forschungzentrum Informatik steht. Die Cyberwehr berät kostenlos, erklärt, was zu tun ist und versucht, gemeinsam mit den Opfern verlorene Daten zu retten.