POPUP LABOR IN BALINGEN - POPUP LABOR IN BALINGEN

Asset Headline News

POPUP LABOR IN BALINGEN

Wirtschaft 4.0

Asset Publisher

Vom 28. Januar bis zum 2. Februar 2019 wird in Balingen das sogenannte „Popup Labor BW“ Einzug erhalten. Wirtschaftsministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut hat die Unternehmen in der Region Zollernalb ermuntert, sich zahlreich daran zu beteiligen.

„Mein Appell an die kleinen und mittelgroßen Unternehmen: Nehmen Sie sich die Zeit, kommen Sie, profitieren Sie! Das Popup Labor ist unser praxisnahes und unkompliziertes Angebot, eigene Innovationspotenziale anzukurbeln.", so Wirtschaftsministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut zum Start des Popup Labors in Balingen.

Das „Popup Labor BW“ als Angebot des Landes beruht auf Analysen, dass insbesondere im Mittelstand die Innovationsdynamik nachlässt. “Gerade die Innovationskraft unseres starken und breit aufgestellten Mittelstands muss kontinuierlich erhalten und verbessert werden, wenn wir global weiter wettbewerbsfähig bleiben wollen.“,erläuterte die Ministerin weiter.

Für den Mittelstand sei es auch in Baden-Württemberg schwieriger geworden, bei Forschung und Entwicklung mit den großen Unternehmen Schritt zu halten. Das „Popup Labor BW“ soll deshalb zeigen, wie kleine und mittlere Unternehmen mit neuen Technologien, Verbraucher-Trends oder der digitalen Transformation Schritt halten können.


 Als PDF speichern

„Mein Appell an die kleinen und mittelgroßen Unternehmen: Nehmen Sie sich die Zeit, kommen Sie, profitieren Sie! Das Popup Labor ist unser praxisnahes und unkompliziertes Angebot, eigene Innovationspotenziale anzukurbeln.", so Wirtschaftsministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut zum Start des Popup Labors in Balingen.

Das „Popup Labor BW“ als Angebot des Landes beruht auf Analysen, dass insbesondere im Mittelstand die Innovationsdynamik nachlässt. “Gerade die Innovationskraft unseres starken und breit aufgestellten Mittelstands muss kontinuierlich erhalten und verbessert werden, wenn wir global weiter wettbewerbsfähig bleiben wollen.“,erläuterte die Ministerin weiter.

Für den Mittelstand sei es auch in Baden-Württemberg schwieriger geworden, bei Forschung und Entwicklung mit den großen Unternehmen Schritt zu halten. Das „Popup Labor BW“ soll deshalb zeigen, wie kleine und mittlere Unternehmen mit neuen Technologien, Verbraucher-Trends oder der digitalen Transformation Schritt halten können.


 Als PDF speichern

Eventempfehlungen

Eventempfehlungen

Asset Publisher