Start-up BW International - Start-up BW International

Asset Headline News

Start-up BW International

Wirtschaft 4.0

Asset Publisher

angle-left Start-up BW International
Mit dem neuen Angebot „Start-up BW International“ fördert das Wirtschaftsministerium gezielte internationale Vernetzung baden-württembergischer Start-ups mit Kunden und Lieferanten.

Das Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg baut die im Jahr 2017 gestartete Landeskampagne „Start-up BW“ nun weiter aus und fördert mit dem Programm „Start-up BW International“ in diesem Zusammenhang internationale Vernetzung baden-württembergischer Start-ups mit Kunden und Lieferanten.

„Wir wollen den Gründungsstandort Baden-Württemberg attraktiver und in der Welt noch besser sichtbar machen. Unsere Start-ups sind die besten Werbeträger für Baden-Württemberg. Deshalb wollen wir sie und ihre innovativen Ideen in der Welt künftig besser vermarkten“, so Wirtschaftsministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut.

Für die Teilnahme baden-württembergische Start-ups an internationalen Markterschließungs- und Delegationsreisen, bei Messebeteiligungen und bei internationalen Events, die sich speziell an Start-ups richten stellt das Ministerium insgesamt rund 723.000 Euro zur Verfügung.


 Als PDF speichern

Das Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg baut die im Jahr 2017 gestartete Landeskampagne „Start-up BW“ nun weiter aus und fördert mit dem Programm „Start-up BW International“ in diesem Zusammenhang internationale Vernetzung baden-württembergischer Start-ups mit Kunden und Lieferanten.

„Wir wollen den Gründungsstandort Baden-Württemberg attraktiver und in der Welt noch besser sichtbar machen. Unsere Start-ups sind die besten Werbeträger für Baden-Württemberg. Deshalb wollen wir sie und ihre innovativen Ideen in der Welt künftig besser vermarkten“, so Wirtschaftsministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut.

Für die Teilnahme baden-württembergische Start-ups an internationalen Markterschließungs- und Delegationsreisen, bei Messebeteiligungen und bei internationalen Events, die sich speziell an Start-ups richten stellt das Ministerium insgesamt rund 723.000 Euro zur Verfügung.


 Als PDF speichern

Eventempfehlungen

Eventempfehlungen

Asset Publisher