Tipps zum Datenschutz - Tipps zum Datenschutz

Asset Headline News

Tipps zum Datenschutz

Wirtschaft 4.0

Asset Publisher

Datenschutz und Internetsicherheit: In Zeiten der Digitalisierung ein wichtiges Thema. Doch schon mit ein paar hilfreichen Tipps und Tricks kann Surfen und Co. abgesichert werden

Verbraucherschutzminister Peter Hauk will sich für ein stärkeres Bewusstsein für Datenschutz und Internetsicherheit einsetzen. Dabei nimmt er nicht nur die Bevölkerung, sondern auch die öffentlich-rechtlichen Medien in die Pflicht:

„Je früher wir die Menschen für einen sorgsamen und vorsichtigen Umgang mit ihren persönlichen Daten im Netz sensibilisieren, umso besser sind sie gegen Online-Angriffe geschützt. Daher müssen wir die Verbraucherbildung in der digitalen Welt stärken, denn sie kann wirksam dazu beitragen, Datendiebstähle zu vermeiden. Eine entscheidende Rolle, aber auch eine besondere Verantwortung, kommt dabei den durch den Gebührenzahler finanzierten öffentlich-rechtlichen Medien zu. Mit Sendern wie ‚DASDING‘, ihren Online-Angeboten aber auch den klassischen Radio- und Fernsehsendern haben sie eine breite Durchdringung. Wir streben eine engere Zusammenarbeit mit den öffentlich-rechtlichen Medien an und werden sie zu einem ersten Planungsgespräch einladen“, so der Verbraucherschutzminister.

Nun sollen die Verantwortlichen aus Rundfunk, Verwaltung und Fernsehen angeschrieben und für das Thema sensibilisiert werden. Denkbar wären zudem landes- und bundesweite Radio- und Fernsehspots, die das Thema Internetsicherheit laufend und aktuell aufgreifen. Dabei sollen alle Alters- und Bevölkerungsgruppen angesprochen werden.


 Als PDF speichern

Verbraucherschutzminister Peter Hauk will sich für ein stärkeres Bewusstsein für Datenschutz und Internetsicherheit einsetzen. Dabei nimmt er nicht nur die Bevölkerung, sondern auch die öffentlich-rechtlichen Medien in die Pflicht:

„Je früher wir die Menschen für einen sorgsamen und vorsichtigen Umgang mit ihren persönlichen Daten im Netz sensibilisieren, umso besser sind sie gegen Online-Angriffe geschützt. Daher müssen wir die Verbraucherbildung in der digitalen Welt stärken, denn sie kann wirksam dazu beitragen, Datendiebstähle zu vermeiden. Eine entscheidende Rolle, aber auch eine besondere Verantwortung, kommt dabei den durch den Gebührenzahler finanzierten öffentlich-rechtlichen Medien zu. Mit Sendern wie ‚DASDING‘, ihren Online-Angeboten aber auch den klassischen Radio- und Fernsehsendern haben sie eine breite Durchdringung. Wir streben eine engere Zusammenarbeit mit den öffentlich-rechtlichen Medien an und werden sie zu einem ersten Planungsgespräch einladen“, so der Verbraucherschutzminister.

Nun sollen die Verantwortlichen aus Rundfunk, Verwaltung und Fernsehen angeschrieben und für das Thema sensibilisiert werden. Denkbar wären zudem landes- und bundesweite Radio- und Fernsehspots, die das Thema Internetsicherheit laufend und aktuell aufgreifen. Dabei sollen alle Alters- und Bevölkerungsgruppen angesprochen werden.


 Als PDF speichern

Eventempfehlungen

Eventempfehlungen

Asset Publisher