Asset Publisher

Asset Publisher

31.01.2019

Neues Startup-Portal
aus Stuttgart

Deutschland hat ein neues Startup-Portal. Die Stuttgarter Online-Plattform soll Start-ups für Investoren, Kunden und Partner sichtbar machen.

Bereits seit 2017 betreibt die Börse Stuttgart mit VentureZphere eine Online-Plattform für Start-ups. Jetzt hat sie sich mit dem Deutschen Startup Verband zusammengetan, um unter neuem Namen ein zentrales Startup-Portal für Deutschland zu entwickeln.

Mitte diesen Jahres wird „Startbase“, so der Name der Plattform, an den Start gehen.

Das neue Startup-Portal für Deutschland soll Partner zusammenführen, über Neugründungen informieren und Gründerinnen und Gründern den Zugang zu Kapital erleichtern. Bis zum Online-Launch sollen in den nächsten Monaten noch weitere Angebote entwickelt werden, wie beispielsweise verbesserte Suchwerkzeuge und -filter. Denkbar ist auch eine „Follow-Funktion“, um bei favorisierten Profilen auf dem Laufenden zu bleiben.

Start-ups, Unternehmen und Investoren können schon jetzt ein kostenloses Profil auf VentureZphere anlegen, die Daten werden dann später zu Startbase überführt.