Neues Startup-Portal aus Stuttgart - Neues Startup-Portal aus Stuttgart

Asset Headline News

Neues Startup-Portal aus Stuttgart

Wirtschaft 4.0 Digitale Start-ups

Asset Publisher

Deutschland hat ein neues Startup-Portal. Die Stuttgarter Online-Plattform soll Start-ups für Investoren, Kunden und Partner sichtbar machen.

Bereits seit 2017 betreibt die Börse Stuttgart mit VentureZphere eine Online-Plattform für Start-ups. Jetzt hat sie sich mit dem Deutschen Startup Verband zusammengetan, um unter neuem Namen ein zentrales Startup-Portal für Deutschland zu entwickeln.

Mitte diesen Jahres wird „Startbase“, so der Name der Plattform, an den Start gehen.

Das neue Startup-Portal für Deutschland soll Partner zusammenführen, über Neugründungen informieren und Gründerinnen und Gründern den Zugang zu Kapital erleichtern. Bis zum Online-Launch sollen in den nächsten Monaten noch weitere Angebote entwickelt werden, wie beispielsweise verbesserte Suchwerkzeuge und -filter. Denkbar ist auch eine „Follow-Funktion“, um bei favorisierten Profilen auf dem Laufenden zu bleiben.

Start-ups, Unternehmen und Investoren können schon jetzt ein kostenloses Profil auf VentureZphere anlegen, die Daten werden dann später zu Startbase überführt.


 Als PDF speichern

Bereits seit 2017 betreibt die Börse Stuttgart mit VentureZphere eine Online-Plattform für Start-ups. Jetzt hat sie sich mit dem Deutschen Startup Verband zusammengetan, um unter neuem Namen ein zentrales Startup-Portal für Deutschland zu entwickeln.

Mitte diesen Jahres wird „Startbase“, so der Name der Plattform, an den Start gehen.

Das neue Startup-Portal für Deutschland soll Partner zusammenführen, über Neugründungen informieren und Gründerinnen und Gründern den Zugang zu Kapital erleichtern. Bis zum Online-Launch sollen in den nächsten Monaten noch weitere Angebote entwickelt werden, wie beispielsweise verbesserte Suchwerkzeuge und -filter. Denkbar ist auch eine „Follow-Funktion“, um bei favorisierten Profilen auf dem Laufenden zu bleiben.

Start-ups, Unternehmen und Investoren können schon jetzt ein kostenloses Profil auf VentureZphere anlegen, die Daten werden dann später zu Startbase überführt.


 Als PDF speichern

Eventempfehlungen

Eventempfehlungen

Asset Publisher