BUGA wird zum Forschungslabor - BUGA wird zum Forschungslabor

Asset Headline News

BUGA wird zum Forschungslabor

Intelligente Mobilität Forschung, Entwicklung & Innovation Digitale Kommune und Verwaltung

Asset Publisher

Die Bundesgartenschau präsentiert sich in Heilbronn dieses Jahr in digitalisierter Pracht, mit Möglichkeiten zum autonomen Fahren und Parken und einer Shoppingwelt zum Selbstgestalten.

Die Bundesgartenschau in Heilbronn soll auch die blühenden Knospen der Wissenschaft in Bezug auf Digitalisierung und Mobilität zeigen: So soll die Buga zum Reallabor für Innovationen werden.

Doch nicht nur das: Die Besucherinnen und Besucher sollen die neuen Funktionen und Möglichkeiten auch selbst testen. Dabei sollen in den Themenfeldern „Mobilität“, „Gesellschaft“, „Intelligente Technik“ und „Leben“ neue Konzepte vorgestellt und in den Buga-Alltag eingebunden werden, die die HHN, die Duale Hochschule Heilbronn und Mosbach (DHBW), die Bildungseinrichtungen des Bildungscampus der Dieter-Schwarz-Stiftung und der TU München entwickelt haben.

Doch wie sieht das konkret aus? Unter anderem kann auf der Buga eine Teststrecke für autonomes Fahren sowie autonomes Parken besichtigt werden. Die Transporter des Future Urban Delivery Services bringen zudem die Einkäufe autonom direkt nach Hause. Im „Living Lab Buga“ können Interessierte ihre Shoppingwelt durch Virtual Reality Brillen mitgestalten. So können Blumentöpfe designt, mit Hilfe künstlicher Intelligenz wunschgemäß bepflanzt und sofort mit nach Hause genommen werden.


 Als PDF speichern

Die Bundesgartenschau in Heilbronn soll auch die blühenden Knospen der Wissenschaft in Bezug auf Digitalisierung und Mobilität zeigen: So soll die Buga zum Reallabor für Innovationen werden.

Doch nicht nur das: Die Besucherinnen und Besucher sollen die neuen Funktionen und Möglichkeiten auch selbst testen. Dabei sollen in den Themenfeldern „Mobilität“, „Gesellschaft“, „Intelligente Technik“ und „Leben“ neue Konzepte vorgestellt und in den Buga-Alltag eingebunden werden, die die HHN, die Duale Hochschule Heilbronn und Mosbach (DHBW), die Bildungseinrichtungen des Bildungscampus der Dieter-Schwarz-Stiftung und der TU München entwickelt haben.

Doch wie sieht das konkret aus? Unter anderem kann auf der Buga eine Teststrecke für autonomes Fahren sowie autonomes Parken besichtigt werden. Die Transporter des Future Urban Delivery Services bringen zudem die Einkäufe autonom direkt nach Hause. Im „Living Lab Buga“ können Interessierte ihre Shoppingwelt durch Virtual Reality Brillen mitgestalten. So können Blumentöpfe designt, mit Hilfe künstlicher Intelligenz wunschgemäß bepflanzt und sofort mit nach Hause genommen werden.


 Als PDF speichern

Eventempfehlungen

Eventempfehlungen

Asset Publisher