Vor Cyber-Angriffen schützen - Vor Cyber-Angriffen schützen

Asset Headline News

Vor Cyber-Angriffen schützen

Wirtschaft 4.0 Digitale Kommune und Verwaltung Cybersicherheit

Asset Publisher

Digitalisierungsminister Thomas Strobl und Justizminister Guido Wolf haben gemeinsam mit den deutschen Versicherern einen Ratgeber für Unternehmen für den Fall von Cyber-Angriffen vorgestellt.

Am vergangenen Freitag wurde ein neuer ressortübergreifend erarbeiteter Ratgeber mit dem Titel „Sofortmaßnahmen bei Cyber-Angriffen“ veröffentlicht und vorgestellt.

Der Krisenplan soll im Ernstfall wichtige Unterstützung bereithalten und helfen, die Ermittlungszusammenarbeit mit den Strafverfolgungsbehörden im Ernstfall schneller einzuleiten.

Außerdem erhalten Unternehmen Informationen, wie sie sich auf den Krisenfall vorbereiten können.

Baden-Württemberg ist auf Cyber-Angriffe vorbereitet: Mit der Zentralen Ansprechstelle Cybercrime (ZAC) und der Zentralstelle zur Bekämpfung der Informations- und Kommunikationskriminalität (ZIK) sind gleich zwei spezialisierte Einheiten beim Landeskriminalamt bzw. bei der Generalstaatsanwaltschaft Stuttgart angesiedelt, um die wachsende Zahl der Angriffe aus dem Netz effektiver bekämpfen zu können. Außerdem bietet die Cyberwehr schnelle und praktische Hilfe außerhalb der Polizei an.

„Das Thema Cybersicherheit wird ganz entscheidend bei der Frage sein, wie erfolgreich wir den digitalen Wandel gestalten“, betonte Innenminister Strobl.


 Als PDF speichern

Am vergangenen Freitag wurde ein neuer ressortübergreifend erarbeiteter Ratgeber mit dem Titel „Sofortmaßnahmen bei Cyber-Angriffen“ veröffentlicht und vorgestellt.

Der Krisenplan soll im Ernstfall wichtige Unterstützung bereithalten und helfen, die Ermittlungszusammenarbeit mit den Strafverfolgungsbehörden im Ernstfall schneller einzuleiten.

Außerdem erhalten Unternehmen Informationen, wie sie sich auf den Krisenfall vorbereiten können.

Baden-Württemberg ist auf Cyber-Angriffe vorbereitet: Mit der Zentralen Ansprechstelle Cybercrime (ZAC) und der Zentralstelle zur Bekämpfung der Informations- und Kommunikationskriminalität (ZIK) sind gleich zwei spezialisierte Einheiten beim Landeskriminalamt bzw. bei der Generalstaatsanwaltschaft Stuttgart angesiedelt, um die wachsende Zahl der Angriffe aus dem Netz effektiver bekämpfen zu können. Außerdem bietet die Cyberwehr schnelle und praktische Hilfe außerhalb der Polizei an.

„Das Thema Cybersicherheit wird ganz entscheidend bei der Frage sein, wie erfolgreich wir den digitalen Wandel gestalten“, betonte Innenminister Strobl.


 Als PDF speichern

Eventempfehlungen

Eventempfehlungen

Asset Publisher