Asset Publisher

Asset Publisher

07.02.2019

Startschuss für
Online-Marktplatz

Der Handels- und Gewerbeverein (HGV) und die Stadt Oberndorf haben sich beim Ideenwettbewerb des Landes beworben und ihn gemeinsam mit sechs anderen Kommunen gewonnen. Jetzt fällt der Startschuss für die Projektumsetzung in Form eines Online-Marktplatzes.

Insgesamt fließen 200.000 Euro an Fördergeldern an die Stadt Oberndorf. Dieses Fördergeld macht jetzt den Aufbau eines Online-Marktplatzes möglich.

„Immer mehr Menschen kaufen online ein. Viele Händler kämpfen um ihre Existenz. Arbeitsplätze gehen verloren. Leerstände nehmen zu“, so der Erste Beigeordnete Lothar Kopf.

Des weiteren können der Einzelhandel und die Innenstädte den Herausforderungen der Digitalisierung nur durch eigene Innovationen begegnen. Man brauche neben den Schaufenstern aus Glas insbesondere auch die Schaufenster im Internet.

Und genau das ist jetzt auch in Oberndorf in vollem Gange: Hans-Jörg Rapp, Geschäftsführer der Werbeagentur "4R form & funktion" in Altoberndorf, hatte im Auftrag der Stadt bereits die Konzeption und somit die Bewerbungsunterlagen für den Ideenwettbewerb ausgearbeitet. Jetzt wird in seiner Firma die Stelle eines "Lokalen Marktplatz-Kümmerers" mit mindestens 20 Arbeitsstunden pro Woche eingerichtet.