VR hilft Schlaganfallpatienten - VR hilft Schlaganfallpatienten

Asset Headline News

VR hilft Schlaganfallpatienten

Forschung, Entwicklung & Innovation Gesundheit digital

Asset Publisher

Rehago aus Reutlingen will Schlaganfallpatienten mithilfe eines spielerischen Virtual Reality Ansatzes dabei helfen, ihre motorischen Fähigkeiten wiederzuerlangen.

Die ReHub GmbH, eine Ausgründung der Hochschule Reutlingen, möchte mit ihrer Trainingstherapie Rehago Abhilfe für Schlaganfallpatienten schaffen, die sich schwer tun, ihre motorischen Fähigkeiten wiederzuerlangen. Rehago möchte diese mittels einer Virtual Reality (VR) Brille, mit welcher Patientinnen und Patienten ausgewählte Übungen durchführen, verbessern. Der spielerische Aspekt erhöht dabei die Konzentration und schafft einen Anreiz zum häufigen und regelmäßigen Training.

Für den innovativen Ansatz hat Rehago bereits mehrere Auszeichnungen erhalten, darunter den Eugen Münch-Preis sowie einen Preis beim „BW goes Mobile” Wettbewerb der Medien und Filmgesellschaft Baden-Württemberg.


 Als PDF speichern

Die ReHub GmbH, eine Ausgründung der Hochschule Reutlingen, möchte mit ihrer Trainingstherapie Rehago Abhilfe für Schlaganfallpatienten schaffen, die sich schwer tun, ihre motorischen Fähigkeiten wiederzuerlangen. Rehago möchte diese mittels einer Virtual Reality (VR) Brille, mit welcher Patientinnen und Patienten ausgewählte Übungen durchführen, verbessern. Der spielerische Aspekt erhöht dabei die Konzentration und schafft einen Anreiz zum häufigen und regelmäßigen Training.

Für den innovativen Ansatz hat Rehago bereits mehrere Auszeichnungen erhalten, darunter den Eugen Münch-Preis sowie einen Preis beim „BW goes Mobile” Wettbewerb der Medien und Filmgesellschaft Baden-Württemberg.


 Als PDF speichern

Mehr unter www.wirtschaft-digital-bw.de

Lesezeit: 2 min

Eventempfehlungen

Eventempfehlungen

Asset Publisher