Digitales Musizieren in Waldenbuch - Digitales Musizieren in Waldenbuch

Asset Headline News

Digitales Musizieren in Waldenbuch

Bildung und Weiterbildung

Asset Publisher

Für die Waldenbucher Musikschule gehören Smartphone und Tablet in den Musikunterricht wie das Cello und die Geige.

Für die Leiterin der Musikschule in Waldenbuch Susanne Götz gehört der Einsatz von Smartphone und Tablet im Unterricht seit etwa fünf Jahren zum Alltag.

„Die Schüler kommen mit dem Handy und spielen mir Songs vor, die sie gerne lernen möchten. Andere haben entdeckt, dass es Apps gibt, die dabei helfen, das Instrument zu stimmen, oder sie nehmen Stücke auf und unterlegen sie mit Klangeffekten. Viele Hilfsmittel sind genial. Aber man muss wissen, wie man sie sinnvoll einsetzt“, erzählt Susanne Götz. Auch zum Herunterladen von Musik, Noten oder Apps gibt es Tipps von der Musikschulleiterin.

Vor dem Trend der Digitalisierung könne man sich, so Götz, auf Dauer nicht verschließen. Für ihr Kollegium ist eine Fortbildung im März zu genau dieser Thematik deshalb verpflichtend.


 Als PDF speichern

Für die Leiterin der Musikschule in Waldenbuch Susanne Götz gehört der Einsatz von Smartphone und Tablet im Unterricht seit etwa fünf Jahren zum Alltag.

„Die Schüler kommen mit dem Handy und spielen mir Songs vor, die sie gerne lernen möchten. Andere haben entdeckt, dass es Apps gibt, die dabei helfen, das Instrument zu stimmen, oder sie nehmen Stücke auf und unterlegen sie mit Klangeffekten. Viele Hilfsmittel sind genial. Aber man muss wissen, wie man sie sinnvoll einsetzt“, erzählt Susanne Götz. Auch zum Herunterladen von Musik, Noten oder Apps gibt es Tipps von der Musikschulleiterin.

Vor dem Trend der Digitalisierung könne man sich, so Götz, auf Dauer nicht verschließen. Für ihr Kollegium ist eine Fortbildung im März zu genau dieser Thematik deshalb verpflichtend.


 Als PDF speichern

Mehr unter www.stuttgarter-nachrichten.de

Lesezeit: 3 min

Eventempfehlungen

Eventempfehlungen

Asset Publisher