Baden-Württemberg und Frankreich im Duett bei KI?

Asset Headline News

Baden-Württemberg und Frankreich im Duett bei KI?

Forschung, Entwicklung & Innovation

Asset Publisher

Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut, baden-württembergische Wirtschaftsministerin und der französische Mathematik-Superstar Cédric Villani, plädieren für eine deutsch-französische Allianz zur Weiterentwicklung künstlicher Intelligenz (KI).

KI sind anspruchsvolle Algorithmen, die Aufgaben bewältigen können, die Intelligenz erfordern. In vielen digitalen Bereichen, zum Beispiel Amazon, Facebook und Google kommt KI bereits zum täglichen Einsatz. Im Cyber Valley, einem neuen Forschungsprojekt, das die KI in Baden-Württemberg voranbringen soll, wird nun auch zu dem Thema geforscht und an der Entwicklung neuer Anwendungen gearbeitet.

Um auf dem internationalen Markt konkurrenzfähig zu sein, setzt sich Nicole Hoffmeister-Kraut für eine Zusammenarbeit mit Frankreich und der EU ein. „Uns muss allen bewusst sein, dass es hier um einen gewaltigen Markt geht. Bis 2030 soll KI rund 13 Billionen Dollar zur weltweiten Wertschöpfung beitragen. Es gibt kaum eine Technologie mit einem solch gewaltigen Wachstumspotenzial für praktisch alle Märkte. Das müssen wir nutzen. Wir haben sehr stark den Anwendungsbezug im Blick. Bisher haben wir noch die Schwäche, dass nicht genügend Produkte daraus entstehen. Wenn wir bei der KI in Baden-Württemberg nicht mitmachen und nicht mitgestalten, werden wir massiv zurückfallen.“

Für eine Allianz spricht, dass sowohl in Deutschland als auch Frankreich die Ethik stark im Vordergrund steht. „Die große Herausforderung ist jetzt, zu forschen und neue Anwendungen zu entwickeln. Das Risiko ist, dass man nur über die Ethik und Risiken von KI spricht, aber nichts tut“, so Villani. Hoffmeister-Kraut dazu: „Wir müssen KI für die Bürger transparent machen und ihnen auch mitteilen, wenn sie mit einer KI kommunizieren. Wir müssen diese ethische Dimension immer mitdenken, wenn wir neue Anwendungen entwickeln.“ 

Es gibt in Baden-Württemberg und Frankreich so viele Experten und technische Expertise, dass sowohl Villani als auch Hoffmeister-Kraut zuversichtlich sind, durch ein deutsch-französisches Zentrum für künstliche Intelligenz zusammen unschlagbar zu werden.


 Als PDF speichern

KI sind anspruchsvolle Algorithmen, die Aufgaben bewältigen können, die Intelligenz erfordern. In vielen digitalen Bereichen, zum Beispiel Amazon, Facebook und Google kommt KI bereits zum täglichen Einsatz. Im Cyber Valley, einem neuen Forschungsprojekt, das die KI in Baden-Württemberg voranbringen soll, wird nun auch zu dem Thema geforscht und an der Entwicklung neuer Anwendungen gearbeitet.

Um auf dem internationalen Markt konkurrenzfähig zu sein, setzt sich Nicole Hoffmeister-Kraut für eine Zusammenarbeit mit Frankreich und der EU ein. „Uns muss allen bewusst sein, dass es hier um einen gewaltigen Markt geht. Bis 2030 soll KI rund 13 Billionen Dollar zur weltweiten Wertschöpfung beitragen. Es gibt kaum eine Technologie mit einem solch gewaltigen Wachstumspotenzial für praktisch alle Märkte. Das müssen wir nutzen. Wir haben sehr stark den Anwendungsbezug im Blick. Bisher haben wir noch die Schwäche, dass nicht genügend Produkte daraus entstehen. Wenn wir bei der KI in Baden-Württemberg nicht mitmachen und nicht mitgestalten, werden wir massiv zurückfallen.“

Für eine Allianz spricht, dass sowohl in Deutschland als auch Frankreich die Ethik stark im Vordergrund steht. „Die große Herausforderung ist jetzt, zu forschen und neue Anwendungen zu entwickeln. Das Risiko ist, dass man nur über die Ethik und Risiken von KI spricht, aber nichts tut“, so Villani. Hoffmeister-Kraut dazu: „Wir müssen KI für die Bürger transparent machen und ihnen auch mitteilen, wenn sie mit einer KI kommunizieren. Wir müssen diese ethische Dimension immer mitdenken, wenn wir neue Anwendungen entwickeln.“ 

Es gibt in Baden-Württemberg und Frankreich so viele Experten und technische Expertise, dass sowohl Villani als auch Hoffmeister-Kraut zuversichtlich sind, durch ein deutsch-französisches Zentrum für künstliche Intelligenz zusammen unschlagbar zu werden.


 Als PDF speichern

Eventempfehlungen

Eventempfehlungen

Asset Publisher