Asset Publisher

Projekte

Baden-württembergische de:hubs

Projektvorstellung

Baden-württembergische de:hubs


Die einzelnen über ganz Deutschland verteilten de:hubs widmen sich branchenspezifischen Schwerpunktthemen. Die in Baden-Württemberg angesiedelten de:hubs umfassen die Themen „Future Industries“ (Stuttgart), „Künstliche Intelligenz“ (Karlsruhe) und „Digitale Chemie und Gesundheit“ (Mannheim/Ludwigshafen). In den de:hubs können verschiedene Akteure mit einer Affinität zum jeweiligen Schwerpunktthema zusammenkommen, sich austauschen und gemeinsam in Experimentierräumen an Projekten arbeiten. 
Da sich die regionalen Digital Hubs und de:hubs in ihren Zielsetzungen ergänzen, agieren diese Hubs gemeinsam als schlagkräftiges Digital Hub-Netzwerk Baden-Württemberg.

Ziele

  • Die de:hubs fungieren als thematische Leuchttürme mit internationaler Strahlkraft, die in den jeweiligen Themenfeldern internationale Investoren, Start-ups und Fachkräfte anziehen und internationale Kooperationen fördern sollen.
  • Grundidee der de:hubs ist es dabei, die Zusammenarbeit von etablierten Unternehmen, Start-ups, Forschungs- und Bildungseinrichtungen und weiteren im Digitalisierungskontext relevanten Akteuren im entsprechenden Themengebiet zu fördern und dadurch Innovationen voranzutreiben.
  • Über die regionalen Digital Hubs wird das Know-how der de:hubs zu den Unternehmen in der Fläche des Landes getragen.

Unsere Partner