Bei Anruf Cyberwehr

Asset Headline News

Bei Anruf Cyberwehr

Cybersicherheit

Asset Publisher

Die Cyberwehr Baden-Württemberg weitet ihre Dienste auf Einrichtungen und Unternehmen im Gesundheitsbereich aus.

Im Kampf gegen die Ausbreitung des Coronavirus stehen Einrichtungen und Unternehmen im Gesundheitsbereich an vorderster Front. Umso wichtiger, dass deren Arbeitsfähigkeit gewährleistet ist. Doch sie wird durch kriminelle Cyberangriffe verstärkt gefährdet. Das  Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) und die internationale Polizeibehörde INTERPOL haben dazu bereits Warnungen ausgesprochen.

Das Landesinnenministerium und die Cyberwehr Baden-Württemberg am FZI Forschungszentrum Informatik in Karlsruhe reagieren darauf nun entschlossen: Die Cyberwehr wird in den kommenden drei Monaten ihre Dienstleistungen auch für Einrichtungen der Gesundheitsbranche landesweit anbieten. Überall in Baden-Württemberg steht sie damit insbesondere Krankenhäusern, Arztpraxen, Apotheken, Testlaboren, Pflegeeinrichtungen und mobilen Pflegediensten zur Verfügung.

Die Cyberwehr leistet erste Hilfe bei Cyberangriffen. Sie bietet über die Nothilfenummer 0800-CYBERWEHR (0800 292379347) rund um die Uhr Vorfallsanalysen, Sofortberatung und bei Bedarf auch Hilfe vor Ort. Das Pilotprojekt wurde 2018 ins Leben gerufen und stand bisher nur für kleine und mittlere Unternehmen in der Pilotregion Karlsruhe sowie in den Landkreisen Rastatt und Baden-Baden bereit.

Mehr zur Cyberwehr finden Sie hier.


 Als PDF speichern

Im Kampf gegen die Ausbreitung des Coronavirus stehen Einrichtungen und Unternehmen im Gesundheitsbereich an vorderster Front. Umso wichtiger, dass deren Arbeitsfähigkeit gewährleistet ist. Doch sie wird durch kriminelle Cyberangriffe verstärkt gefährdet. Das  Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) und die internationale Polizeibehörde INTERPOL haben dazu bereits Warnungen ausgesprochen.

Das Landesinnenministerium und die Cyberwehr Baden-Württemberg am FZI Forschungszentrum Informatik in Karlsruhe reagieren darauf nun entschlossen: Die Cyberwehr wird in den kommenden drei Monaten ihre Dienstleistungen auch für Einrichtungen der Gesundheitsbranche landesweit anbieten. Überall in Baden-Württemberg steht sie damit insbesondere Krankenhäusern, Arztpraxen, Apotheken, Testlaboren, Pflegeeinrichtungen und mobilen Pflegediensten zur Verfügung.

Die Cyberwehr leistet erste Hilfe bei Cyberangriffen. Sie bietet über die Nothilfenummer 0800-CYBERWEHR (0800 292379347) rund um die Uhr Vorfallsanalysen, Sofortberatung und bei Bedarf auch Hilfe vor Ort. Das Pilotprojekt wurde 2018 ins Leben gerufen und stand bisher nur für kleine und mittlere Unternehmen in der Pilotregion Karlsruhe sowie in den Landkreisen Rastatt und Baden-Baden bereit.

Mehr zur Cyberwehr finden Sie hier.


 Als PDF speichern

Lesezeit: 1 min

Eventempfehlungen

Eventempfehlungen

Asset Publisher