Asset Publisher

Projekte

Offene digitale Bildungsmedieninfrastruktur

Projektvorstellung

Offene digitale Bildungsmedieninfrastruktur

(Teil der Digitalisierungsstrategie digital@bw)

 

Bildungsmedien wie das Schulbuch und das von Lehrkräften selbst erstellte Arbeitsblatt spielen im Schulalltag eine zentrale Rolle. Im Bereich der digitalen Medien dagegen reicht das Angebot noch nicht aus, um den alltäglichen Anforderungen des Unterrichts gerecht zu werden.

 

Diese Herausforderung wird im Rahmen dieses Leuchtturmprojekts angegangen. Im ersten Schritt stand die Konzeptentwicklung im Fokus, wie diese Medien – auch Schulbücher, Open Educational Resources (OER) und selbst erstellte Materialien – von Lehrkräften online recherchierbar gemacht und bereitgestellt werden können.

 

Im zweiten Schritt sollen entsprechende technische Systeme wie z. B. Suchmaschinen entwickelt, erprobt und getestet werden. Im dritten Schritt ist die Integration in die entsprechenden Bereitstellungssysteme (Mediathek) vorgesehen.

Projektstand

Im Sommer 2018 wurde in einem länderübergreifenden Fachworkshop unter Beteiligung der Schulbuchverlage und anderer Anbieter von Bildungsmedien eine erste Sachstandsanalyse vorgenommen.

 

Auf dieser Basis wurde 2020 ein Umsetzungskonzept unter Berücksichtigung der vielfältigen länderübergreifenden Aktivitäten bei der Bereitstellung von Bildungsmedien entwickelt, das sich gerade in der Prüfung befindet. Mit der Umsetzung soll perspektivisch 2021 begonnen werden.

Projektziel

  • Komfortable Bereitstellung digitaler Bildungsinhalte für Schulen

Unsere Partner