Bis zum letzten Schwarzwaldhof

Asset Headline News

Bis zum letzten Schwarzwaldhof

Schnelles Internet

Asset Publisher

In Baden-Württemberg soll es bis 2025 flächendeckend gigabitfähige Netze geben.
„Um die Chancen der Digitalisierung in Wirtschaft und Gesellschaft wirklich ausschöpfen zu können, braucht es das schnelle Internet überall im Land. Mein Ziel war immer und ist, dass auch der letzte Schwarzwaldhof schnelles Internet hat. Unser Ziel ist, Baden-Württemberg bis 2025 flächendeckend mit gigabitfähigen Netzen auszustatten. Wir sind mitten drin im größten Infrastrukturausbau im digitalen Zeitalter. Seit 2016 hat das Land bereits mehr als 1.900 Breitbandprojekte mit rund 450 Millionen Euro gefördert, etwa 90 Millionen Euro wurden davon 2019 bewilligt. Und mit dem Doppelhaushalt 2020/2021 packen wir noch viel Geld oben drauf“, betont der Minister für Inneres, Digitalisierung und Migration, Thomas Strobl, mit Blick auf die aktuellen Zahlen zur Breitbandversorgung im Land.

 Als PDF speichern

„Um die Chancen der Digitalisierung in Wirtschaft und Gesellschaft wirklich ausschöpfen zu können, braucht es das schnelle Internet überall im Land. Mein Ziel war immer und ist, dass auch der letzte Schwarzwaldhof schnelles Internet hat. Unser Ziel ist, Baden-Württemberg bis 2025 flächendeckend mit gigabitfähigen Netzen auszustatten. Wir sind mitten drin im größten Infrastrukturausbau im digitalen Zeitalter. Seit 2016 hat das Land bereits mehr als 1.900 Breitbandprojekte mit rund 450 Millionen Euro gefördert, etwa 90 Millionen Euro wurden davon 2019 bewilligt. Und mit dem Doppelhaushalt 2020/2021 packen wir noch viel Geld oben drauf“, betont der Minister für Inneres, Digitalisierung und Migration, Thomas Strobl, mit Blick auf die aktuellen Zahlen zur Breitbandversorgung im Land.

 Als PDF speichern

Mehr unter www.baden-wuerttemberg.de

Lesezeit: 1 min

Eventempfehlungen

Eventempfehlungen

Asset Publisher