Bitte ausweichen! Mehr Platz für Fußgänger - Bitte ausweichen! Mehr Platz für Fußgänger

Asset Headline News

Bitte ausweichen! Mehr Platz für Fußgänger

Intelligente Mobilität Digitale Kommune und Verwaltung

Asset Publisher

angle-left Bitte ausweichen! Mehr Platz für Fußgänger
Eine App soll in Karlsruhe dafür sorgen, dass wieder mehr Rücksicht auf Fußgänger genommen wird. Dahinter steckt die Hochschule Technik und Wirtschaft.

In den vergangenen Wochen zeigte in der Karlsruher Fußgängerzone ein Schild an, wie viel gerade los ist. Bei großem Andrang steht darauf: „Fußgängerzone voll, bitte City-Route-Süd nutzen. DANKE!“ Die dynamische Anzeige richtet sich an Radfahrer und ist Teil eines Forschungsprojekts der Hochschule Karlsruhe – Technik und Wirtschaft.

Das Prinzip ist denkbar einfach: Ist die Fußgängerzone zu voll, sollen Radfahrer nicht durchfahren. In der Vergangenheit kam es dort regelmäßig zu Problemen. Jetzt können Verkehrsteilnehmer vor Ort per Knopfdruck Rückmeldung geben und so anzeigen, ob noch Platz für Radfahrer ist – oder eben nicht.

Herzstück des Projekts ist die App „GO Karlsruhe“, mit der die Nutzer Rückmeldung zur Fußgängerinfrastruktur in der ganzen Stadt geben können. Die Hochschule hat den Zuschlag dafür vom Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst als Gewinner des Wettbewerbs „Reallabor Stadt“ bekommen.


 Als PDF speichern

In den vergangenen Wochen zeigte in der Karlsruher Fußgängerzone ein Schild an, wie viel gerade los ist. Bei großem Andrang steht darauf: „Fußgängerzone voll, bitte City-Route-Süd nutzen. DANKE!“ Die dynamische Anzeige richtet sich an Radfahrer und ist Teil eines Forschungsprojekts der Hochschule Karlsruhe – Technik und Wirtschaft.

Das Prinzip ist denkbar einfach: Ist die Fußgängerzone zu voll, sollen Radfahrer nicht durchfahren. In der Vergangenheit kam es dort regelmäßig zu Problemen. Jetzt können Verkehrsteilnehmer vor Ort per Knopfdruck Rückmeldung geben und so anzeigen, ob noch Platz für Radfahrer ist – oder eben nicht.

Herzstück des Projekts ist die App „GO Karlsruhe“, mit der die Nutzer Rückmeldung zur Fußgängerinfrastruktur in der ganzen Stadt geben können. Die Hochschule hat den Zuschlag dafür vom Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst als Gewinner des Wettbewerbs „Reallabor Stadt“ bekommen.


 Als PDF speichern

Eventempfehlungen

Eventempfehlungen

Asset Publisher