Breitband im Land

Asset Headline News

Breitband im Land

Schnelles Internet

Asset Publisher

Schnelles Internet und 5G helfen im Alltag, bei der Arbeit und bei der Entwicklung von Innovationen.

Die Zahl der Haushalte und gewerblichen Nutzer, die mit schnellem Internet versorgt sind, ist in Baden-Württemberg 2019 weiter gestiegen. Rund 90 Prozent aller Haushalte verfügen inzwischen über einen Internetanschluss mit mindestens 50 Mbit/s. Das sind rund sieben Prozentpunkte mehr als im Vorjahr und rund 20 Prozentpunkte mehr im Vergleich zu Anfang 2016.

Das liegt auch an der Förderung durch das Land Baden-Württemberg. Weitere 39 Breitbandprojekte aus 16 Landkreisen unterstützt das Land nun mit rund 32,4 Millionen Euro. Digitalisierungsminister Thomas Strobl übergab die Förderbescheide erstmals virtuell bei einer Videokonferenz an Kommunalvertreterinnen und -vertreter.

Neben der Breitbandversorgung ist auch mobiles Internet wichtig für Mensch und Wirtschaft. Um kleine und mittlere Unternehmen (KMU) weiter bei der Erprobung der 5G-Technologie unterstützen, fördert das Wirtschaftsministerium die Erweiterung des Transferzentrums „5G4KMU“ um eine fünfte Testumgebung mit 900.000 Euro. Die neue Testumgebung entsteht am Karlsruher Institut für Technologie (KIT).


 Als PDF speichern

Die Zahl der Haushalte und gewerblichen Nutzer, die mit schnellem Internet versorgt sind, ist in Baden-Württemberg 2019 weiter gestiegen. Rund 90 Prozent aller Haushalte verfügen inzwischen über einen Internetanschluss mit mindestens 50 Mbit/s. Das sind rund sieben Prozentpunkte mehr als im Vorjahr und rund 20 Prozentpunkte mehr im Vergleich zu Anfang 2016.

Das liegt auch an der Förderung durch das Land Baden-Württemberg. Weitere 39 Breitbandprojekte aus 16 Landkreisen unterstützt das Land nun mit rund 32,4 Millionen Euro. Digitalisierungsminister Thomas Strobl übergab die Förderbescheide erstmals virtuell bei einer Videokonferenz an Kommunalvertreterinnen und -vertreter.

Neben der Breitbandversorgung ist auch mobiles Internet wichtig für Mensch und Wirtschaft. Um kleine und mittlere Unternehmen (KMU) weiter bei der Erprobung der 5G-Technologie unterstützen, fördert das Wirtschaftsministerium die Erweiterung des Transferzentrums „5G4KMU“ um eine fünfte Testumgebung mit 900.000 Euro. Die neue Testumgebung entsteht am Karlsruher Institut für Technologie (KIT).


 Als PDF speichern

Lesezeit: 1 min

Eventempfehlungen

Eventempfehlungen

Asset Publisher