Asset Publisher

Projekte

Data Science – Expertise für Big Data-Analyse

Projektvorstellung

Data Science – Expertise für Big Data-Analyse

(Teil der Digitalisierungsstrategie digital@bw)

 

Ziel des Projektes ist der Auf- und Ausbau von Forschungsdatenzentren – Science Data Centers – die neue digitale Methoden der Erfassung, Speicherung und Auswertung von Daten entwickeln. In Zusammenarbeit mit Anwendenden aus Wissenschaft und Wirtschaft erarbeiten die Zentren methodische Konzepte zur Aufbereitung und Analyse der Daten und treiben die Aus- und Weiterbildung für die digitale datengetriebene Forschung voran. So kann in dass Baden-Württemberg Data Science und die digitale datengetriebene Forschung nachhaltig etabliert werden. Davon profitieren sowohl der Wissenschaftsstandort als auch der Wirtschaftsstandort Baden-Württemberg.

 

Das Wissenschaftsministerium fördert folgende Science Data Centers:

 

BERD@BWBusiness and Economic Research Data Center (Universität Mannheim und Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung Mannheim)

BioDATENBioinformatics DATa Environment (Universitäten Tübingen, Freiburg und Heidelberg, Deutsches Krebsforschungszentrum Heidelberg (DKFZ) sowie European Molecular Biology Laboratory Heidelberg (EMBL))

MoMaFScience Data Center für Molekulare MaterialForschung (Karlsruher Institut für Technologie, Hochschule Karlsruhe – Technik und Wirtschaft und FIZ Karlsruhe – Leibniz-Institut für Informationsinfrastruktur GmbH)

SDC4LitScience Data Center für Literatur (Deutsches Literaturarchiv Marbach und Universität Stuttgart)

Projektstand

Die vier ausgewählten Science Data Centers begannen im zweiten Quartal 2019 mit der Umsetzung ihrer Vorhaben.

Projektziel

  • Aufbau von leistungsstarken Forschungsdatenzentren

Unsere Partner