Daten clever nutzen

Asset Headline News

Daten clever nutzen

Wirtschaft 4.0

Asset Publisher

Das Land steckt 1,6 Millionen Euro in den Ausbau des „Kompetenzzentrums Smart Services“ für die Dienstleistungswirtschaft.

Produkte optimieren, Prozesse verbessern und Kosten sparen: Um die im Dienstleistungssektor erhobenen Daten möglichst effizient zu nutzen, baut die Landesregierung das „Kompetenzzentrum Smart Services“ aus. Seine Beratungsstellen fungieren unter anderem als Anlaufstelle für Fragen zur Digitalisierung in der Dienstleistungswirtschaft in Baden-Württemberg und beraten Unternehmen bei Themen rund um digitale Vertriebs- und Lieferkanäle wie etwa Plattformen und Apps. Auch aktuelle Ergebnisse der Dienstleistungsforschung sind an den Standorten in Furtwangen, Heilbronn, Karlsruhe, Konstanz und Stuttgart erhältlich.

Das Land will die von der Corona-Krise stark gebeutelte Branche so dabei unterstützen, datenbasierte Geschäftsmodelle neu zu entwickeln oder auszubauen.

Das Leistungsangebot umfasst:

  • Kostenfreie Beratungsgespräche für kleine und mittlere Betriebe, um die individuellen Möglichkeiten zu analysieren
  • Digitaler Transferformate wie Webinare, Film-Clips zu Smart Services
  • Ein Ideenwettbewerb zu Smart Services
  • Ein Smart-Service-Design-Spiel, das in Workshops bereits erfolgreich eingesetzt wurde
  • Angebote aus den Bereichen KI-Verfahren einen Service-Mehrwert mit Daten
  • Unterstützung bei der betrieblichen Resilienz und der Bewältigung von Krisen

 Als PDF speichern

Produkte optimieren, Prozesse verbessern und Kosten sparen: Um die im Dienstleistungssektor erhobenen Daten möglichst effizient zu nutzen, baut die Landesregierung das „Kompetenzzentrum Smart Services“ aus. Seine Beratungsstellen fungieren unter anderem als Anlaufstelle für Fragen zur Digitalisierung in der Dienstleistungswirtschaft in Baden-Württemberg und beraten Unternehmen bei Themen rund um digitale Vertriebs- und Lieferkanäle wie etwa Plattformen und Apps. Auch aktuelle Ergebnisse der Dienstleistungsforschung sind an den Standorten in Furtwangen, Heilbronn, Karlsruhe, Konstanz und Stuttgart erhältlich.

Das Land will die von der Corona-Krise stark gebeutelte Branche so dabei unterstützen, datenbasierte Geschäftsmodelle neu zu entwickeln oder auszubauen.

Das Leistungsangebot umfasst:

  • Kostenfreie Beratungsgespräche für kleine und mittlere Betriebe, um die individuellen Möglichkeiten zu analysieren
  • Digitaler Transferformate wie Webinare, Film-Clips zu Smart Services
  • Ein Ideenwettbewerb zu Smart Services
  • Ein Smart-Service-Design-Spiel, das in Workshops bereits erfolgreich eingesetzt wurde
  • Angebote aus den Bereichen KI-Verfahren einen Service-Mehrwert mit Daten
  • Unterstützung bei der betrieblichen Resilienz und der Bewältigung von Krisen

 Als PDF speichern

Eventempfehlungen

Eventempfehlungen

Asset Publisher