Asset Publisher

Projekte

de:hubs

Projektvorstellung

Baden-württembergische de:hubs

(Teil der Digitalisierungsstrategie digital@bw)

 

Ergänzend zu den regionalen Digital Hubs werden in Baden-Württemberg drei de:hubs als thematische Leuchttürme mit internationaler Strahlkraft gefördert – die Standorte Karlsruhe (Angewandte Künstliche Intelligenz), Stuttgart (Future Industries) und Mannheim/Ludwigshafen (Digitale Chemie und Gesundheit). Diese wurden im Zuge eines Wettbewerbs des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) ausgewählt, ohne vom BMWi individuelle finanzielle Förderung zu erhalten. Dort finden bestehende Unternehmen, Start-ups sowie weitere Akteurinnen und Akteure etwa aus den Bereichen Forschung und Bildung, eine Anlaufstelle zum jeweiligen Thema mit passender Infrastruktur und Zugang zum Austausch und zur Zusammenarbeit mit zahlreichen anderen Unternehmen und Disziplinen. Durch die internationale Strahlkraft der de:hubs bietet sich den Unternehmen zudem die Möglichkeit zur internationalen Vernetzung, zur Kooperationsanbahnung und zur Fachkräftegewinnung.

Projektstand

Alle drei de:hubs in Baden-Württemberg sind bewilligt und befinden sich in der Projektumsetzung. Der de:hub für Angewandte Künstliche Intelligenz hat beispielsweise mit der deutsch-französischen Konferenz AIxIA zur Steigerung der Sichtbarkeit Baden-Württembergs beim Thema KI beigetragen und bringt Unternehmen die Anwendung von KI etwa in Workshops und mithilfe eines OnlineTechnologieradars näher.

 

Der de:hub Chemie und Gesundheit ist insbesondere im Bereich Gründungen und Start-ups aktiv. Beispielsweise wurde mit dem innovativen Format „Digital Qualifier - Hochschule trifft Start-up/ Industrie“ ein Instrument zur Unterstützung von Start-ups, aber insbesondere auch zur Beförderung möglicher Gründungen aus den Hochschulen, entwickelt. Auch der de:hub Future Industries hat bereits erste Veranstaltungen umgesetzt.

Projektziele

  • Steigerung der nationalen und internationalen Sichtbarkeit
  • Schaffung thematischer Anlaufstellen mit passender Infrastruktur und Zugang zum Austausch und zur Zusammenarbeit mit anderen bestehenden Unternehmen, Start-ups, Forschung u. a.

Unsere Partner