Asset Publisher

Projekte

digital@bw-Festivals

Projektvorstellung

digital@bw-Festivals

 

Die Digitalisierung verändert das Leben aller Menschen in rasantem Tempo. Dieser Prozess muss so gestaltet werden, dass die Technik stets den Menschen dient – und nicht umgekehrt. Um sicherzustellen, dass wir alle gemeinsam den digitalen Wandel so gestalten, fördert die Landesregierung den gesamtgesellschaftlichen Dialogprozess in aller Breite.

 

Dazu gehören neben der Informationskampagne auch die digital@bw-Festivals. Bei diesen Veranstaltungen wird jeweils ein Themenschwerpunkt der Digitalisierungsstrategie digital@bw in den Fokus genommen. Die Festivals machen so die Digitalisierung für die Menschen im Land erfahrbar und zeigen auf, wie sie unser Leben unmittelbar zum Besseren verändert, wenn wir sie aktiv gestalten. Auch Herausforderungen werden angesprochen und diskutiert.

 

Die Festivals richten sich an Bürgerinnen und Bürger jeden Alters, von Kindern und Jugendlichen bis zu Seniorinnen und Senioren. Ebenso werden Vertreterinnen und Vertreter aus Wissenschaft, Wirtschaft und Politik einbezogen und zusammengebracht.

Projektstand

Festival für digitale Bildung 2018 in Heidelberg

Unter dem Motto „Bildung ist Zukunft und Zukunft ist digital“ kamen über 1.200 Menschen zum ersten digital@bw-Festival zusammen, um gemeinsam einen Einblick in die Potentiale digitaler Technologien für unsere vielfältige Bildungslandschaft zu erhalten. Vorträge, zahlreiche Diskussionsrunden, Ministergespräche, ein Makerspace zum Ausprobieren und eine Bildungsboutique mit innovativen Projekten aus ganz Baden-Württemberg. In fünf Gesprächsrunden stellten sich Ministerpräsident Winfried Kretschmann, Digitalisierungsminister Thomas Strobl, Bildungsministerin Susanne Eisenmann, Wissenschaftsministerin Theresa Bauer und Landwirtschaftsminister Peter Hauk den Fragen des Publikums. Fazit und Kernbotschaft der Veranstaltung: Bildung ist der zentrale Schlüssel, den digitalen Wandel erfolgreich zu gestalten. Deshalb gilt es, Schulen als Orte der Wissensvermittlung gut für die Zukunft aufzustellen und Kinder und Jugendliche auf eine immer stärker digitalisierte Welt vorzubereiten.

Eindrücke der Veranstaltung erhalten Sie hier.

Das vollständige Programm der Veranstaltung können Sie hier einsehen.

 

Zukunft_ Gesundheit_ Digital 2019 in Tuttlingen

Das zweite digital@bw-Festival der baden-württembergischen Landesregierung fand in Tuttlingen statt, dem „Weltzentrum der Medizintechnik“. Rund 500 Teilnehmerinnen und Teilnehmer informierten sich und diskutierten dabei über die Zukunft der digitalen Gesundheit. „Fit und gesund durch Bits und Bytes“ lautete der Leitspruch. Wie schnell die Digitalisierung in den Gesundheitsbereich Einzug hält, konnten die Besucherinnen und Besucher durch spannende Vorträgen, Live-Demonstrationen und innovativen Exponate zum Ausprobieren erfahren. Ministerpräsident Winfried Kretschmann, Digitalisierungsminister Thomas Strobl, Gesundheitsminister Manfred Lucha und Justizminister Guido Wolf erkundeten den Markt der Möglichkeiten und debattierten mit zahlreichen Podiumsgästen aus Forschung und Wirtschaft. So war der Fokus nicht allein auf innovative Technik, sondern auch auf die medizinische Versorgung im ländlichen Raum sowie die Weiterentwicklung der personalisierten Medizin gerichtet.

Eindrücke der Veranstaltung finden Sie in diesem Video.

Zum Programm des Festivals gelangen Sie hier.

Projektziele

  • Den Bürgerinnen und Bürgern werden Themenschwerpunkte der Digitalisierungsstrategie und die jeweils damit verbundenen Fragestellungen und Chancen nahegebracht.
  • Durch die Anregung des themenbezogenen gesellschaftlichen Diskurses wird die bewusste gemeinsame Gestaltung des digitalen Wandels unterstützt – zum Wohle aller Bürgerinnen und Bürger.

Unsere Partner

 

Ansprechpartner

Ministerium für Inneres, Digitalisierung und Migration Baden-Württemberg

Willy-Brandt-Str. 41
70173 Stuttgart

Telefon: 0711/231-4
Mail: poststelle@im.bwl.de