Digitale Kommune & Verwaltung - Digitale Kommune & Verwaltung

Asset Headline Themenbereich

Digitale Kommune & Verwaltung

Asset Publisher

Das Land Baden-Württemberg wird im Rahmen seiner Digitalisierungsstrategie bis zu vier Modellkommunen fördern und weitere 50 Kommunen bei der Entwicklung ihrer Digitalisierungsstrategie unterstützen.

Kommunen auf den Weg in die digitale Welt begleiten

 

„Die Digitalisierung wird nur gelingen, wenn wir sie von den Menschen her denken. Deshalb haben wir den Wettbewerb ‚Digitale Zukunftskommune@bw‘ gestartet, um die Möglichkeiten der Digitalisierung dort zu Tage zu bringen, wo die Menschen Veränderungen zuallererst wahrnehmen – in den Kommunen“, betonte Thomas Strobl, Minister für Inneres, Digitalisierung und Migration. Dass es hierfür einen Bedarf gebe, zeige der gute Rücklauf. Bis zum Stichtag am 31. Dezember 2017 haben sich 72 Kommunen um einen Platz im Förderprogramm beworben, zehn davon für die Umsetzung von vier landesweiten, digitalen Leuchtturmprojekten, die mit jeweils bis zu 1,1 Millionen Euro gefördert werden. Für den Wettbewerb nimmt das Land insgesamt 7,6 Millionen Euro in die Hand. Unter dem Vorsitz des Ministeriums für Inneres, Digitalisierung und Migration werden Vertreter des Gemeindetags, des Städtetags und des Landkreistags sowie von Wirtschaft und Wissenschaft die Gewinner auswählen. 
 
 

Mehr Infos

https://www.digitorial.digital-bw.de/

Das Land Baden-Württemberg wird im Rahmen seiner Digitalisierungsstrategie bis zu vier Modellkommunen fördern und weitere 50 Kommunen bei der Entwicklung ihrer Digitalisierungsstrategie unterstützen.

Kommunen auf den Weg in die digitale Welt begleiten

 

„Die Digitalisierung wird nur gelingen, wenn wir sie von den Menschen her denken. Deshalb haben wir den Wettbewerb ‚Digitale Zukunftskommune@bw‘ gestartet, um die Möglichkeiten der Digitalisierung dort zu Tage zu bringen, wo die Menschen Veränderungen zuallererst wahrnehmen – in den Kommunen“, betonte Thomas Strobl, Minister für Inneres, Digitalisierung und Migration. Dass es hierfür einen Bedarf gebe, zeige der gute Rücklauf. Bis zum Stichtag am 31. Dezember 2017 haben sich 72 Kommunen um einen Platz im Förderprogramm beworben, zehn davon für die Umsetzung von vier landesweiten, digitalen Leuchtturmprojekten, die mit jeweils bis zu 1,1 Millionen Euro gefördert werden. Für den Wettbewerb nimmt das Land insgesamt 7,6 Millionen Euro in die Hand. Unter dem Vorsitz des Ministeriums für Inneres, Digitalisierung und Migration werden Vertreter des Gemeindetags, des Städtetags und des Landkreistags sowie von Wirtschaft und Wissenschaft die Gewinner auswählen. 
 
 

Mehr Infos

https://www.digitorial.digital-bw.de/

Asset Publisher

Eventempfehlungen

Eventempfehlungen

Asset Publisher

Newsempfehlungen

Newsempfehlungen

Asset Publisher