Digitalisierungsschub durch Coronavirus

Asset Headline News

Digitalisierungsschub durch Coronavirus

Wirtschaft 4.0 Forschung, Entwicklung & Innovation

Asset Publisher

Eine Studie zeigt, dass rund drei Viertel der Unternehmen in Deutschland ihre Investitionen in digitale Technologien und Anwendungen erhöht haben.

Die Coronavirus-Pandemie hat bei vielen Unternehmen in Deutschland zu erhöhten Digitalisierungsaktivitäten geführt – dies zeigt eine Studie, die im Auftrag des Branchenverbands Bitkom durchgeführt wurde. Danach geben drei Viertel (75 Prozent) der Unternehmen mit 100 oder mehr Angestellten an, dass sie aufgrund der Erfahrungen in der Krise ihre Investitionen in digitale Geräte, Technik und Anwendungen erhöht haben. Bei lediglich 0,2 Prozent der Unternehmen hat die Pandemie keinerlei Auswirkungen auf die Digitalisierung gehabt.

Im Branchenvergleich hat vor allem der Maschinen- und Anlagenbau seine Investitionen in Digitalisierung erhöht (80 Prozent), Banken und Versicherungen sind besonders zurückhaltend (66 Prozent). Eine Beschleunigung der Digitalisierung des eigenen Geschäftsmodells erleben vor allem Chemie- und Pharmaunternehmen (48 Prozent) sowie die IT- und Telekommunikationsbranche (47 Prozent).


 Als PDF speichern

Die Coronavirus-Pandemie hat bei vielen Unternehmen in Deutschland zu erhöhten Digitalisierungsaktivitäten geführt – dies zeigt eine Studie, die im Auftrag des Branchenverbands Bitkom durchgeführt wurde. Danach geben drei Viertel (75 Prozent) der Unternehmen mit 100 oder mehr Angestellten an, dass sie aufgrund der Erfahrungen in der Krise ihre Investitionen in digitale Geräte, Technik und Anwendungen erhöht haben. Bei lediglich 0,2 Prozent der Unternehmen hat die Pandemie keinerlei Auswirkungen auf die Digitalisierung gehabt.

Im Branchenvergleich hat vor allem der Maschinen- und Anlagenbau seine Investitionen in Digitalisierung erhöht (80 Prozent), Banken und Versicherungen sind besonders zurückhaltend (66 Prozent). Eine Beschleunigung der Digitalisierung des eigenen Geschäftsmodells erleben vor allem Chemie- und Pharmaunternehmen (48 Prozent) sowie die IT- und Telekommunikationsbranche (47 Prozent).


 Als PDF speichern

Eventempfehlungen

Eventempfehlungen

Asset Publisher