Asset Publisher

Projekte

E-Ticketing Baden-Württemberg

Projektvorstellung

E-Ticketing Baden-Württemberg – mit digitalem Fahrschein landesweit mobil

(Teil der Digitalisierungsstrategie digital@bw)

 

Durch die Schaffung der technischen Voraussetzungen zur Anerkennung eines standardisierten elektronischen Tickets besteht die besondere Chance, landeseinheitlich ein innovatives E-Ticket- System für Bus und Bahn einzurichten. Das Projekt ermöglicht es, die bereits bestehende digitale Vertriebsinfrastruktur in Baden-Württemberg koordiniert weiterzuentwickeln. Für die Nutzerinnen und Nutzer entsteht mit dem E-Ticketing Baden-Württemberg erstmals die Möglichkeit, Mobilität im ÖPNV landesweit in einem einheitlichen, einfach zu bedienenden System zu planen und zu buchen. Zugangshemmnisse können, auch über Verbundgrenzen hinweg, durch ein einfaches Check-in-Check-out-System im jeweiligen öffentlichen Verkehrsmittel abgebaut werden, das an eine automatische Bestpreisabrechnung geknüpft ist, so dass Tarifkenntnisse nicht mehr nötig sind.

Projektstand

Im März 2018 ist das Förderprogramm „LETSgo!“ gestartet. Das Land fördert mit diesem Programm Verkehrsunternehmen und -verbünde bei der Aufrüstung und Neuanschaffung ihrer Kontrollgeräte für die E-Ticket-Kontrolle. Bis Ende 2021 wird darüber die Kontrollinfrastruktur in Baden-Württemberg vollständig ausgebaut.

Insgesamt werden dabei rund 11.000 Verkaufsgeräte in Baden-Württemberg in die Lage versetzt, alle Formen des E-Tickets zu kontrollieren. Für verbundübergreifende Fahrten in Baden-Württemberg gilt seit Ende 2018 der BW-Tarif, der von Beginn an als E-Ticket verfügbar ist. Das Land und die Verbünde arbeiten aktuell an einem Smartphone-basierten Check-in-Check-out-System mit Bestpreisgarantie. Dadurch soll die Nutzung des ÖPNV in ganz Baden-Württemberg ohne Tarifkenntnis ermöglicht werden. Eine entsprechende Kooperationsvereinbarung mit allen Verkehrsverbünden wurde im Dezember 2020 unterzeichnet.

Projektziele

  • Schaffung eines landesweit einheitlichen E-Tickets für verbundübergreifende Fahrten
  • Fahrkarten im ÖPNV ohne Detailkenntnisse der Tarifsysteme erwerben
  • Einführung von E-Tarifen und innovativen Preisbildungs- und Tarifkonzepten

Unsere Partner