Freiburg führt als erste Diözese in Deutschland die digitale Stimmabgabe ein - Freiburg führt als erste Diözese in Deutschland die digitale Stimmabgabe ein

Asset Headline News

Freiburg führt als erste Diözese in Deutschland die digitale Stimmabgabe ein

Digitale Kommune und Verwaltung

Asset Publisher

In Freiburg können Katholiken ab kommendem Jahr die Pfarrgemeinderäte erstmals online wählen.

Bei den Pfarrgemeinderatswahlen am 22. März 2020 können interessierte Katholiken in Freiburg bequem von Zuhause aus ihre Stimmen abgeben. Somit gibt es drei Möglichkeiten, zu wählen: Persönlich im Wahlbüro, auf Antrag per Briefwahl und online. 

Die Verantwortlichen erhoffen sich dadurch eine höhere Wahlbeteiligung. „Viele Menschen erledigen wesentliche Bestandteile ihres Lebens bereits online: Banküberweisungen, Kfz-Anmeldung oder Kleiderbestellung. Da war es nur ein kleiner Schritt, auch eine digitale Stimmabgabe anzubieten“, erklärt Martin Müller, Geschäftsführer des Diözesanrates der Katholiken im Erzbistum Freiburg.


 Als PDF speichern

Bei den Pfarrgemeinderatswahlen am 22. März 2020 können interessierte Katholiken in Freiburg bequem von Zuhause aus ihre Stimmen abgeben. Somit gibt es drei Möglichkeiten, zu wählen: Persönlich im Wahlbüro, auf Antrag per Briefwahl und online. 

Die Verantwortlichen erhoffen sich dadurch eine höhere Wahlbeteiligung. „Viele Menschen erledigen wesentliche Bestandteile ihres Lebens bereits online: Banküberweisungen, Kfz-Anmeldung oder Kleiderbestellung. Da war es nur ein kleiner Schritt, auch eine digitale Stimmabgabe anzubieten“, erklärt Martin Müller, Geschäftsführer des Diözesanrates der Katholiken im Erzbistum Freiburg.


 Als PDF speichern

Eventempfehlungen

Eventempfehlungen

Asset Publisher