Generation D?

Asset Headline News

Generation D?

Bildung und Weiterbildung

Asset Publisher

Die junge Generation profitiert nicht automatisch von der Digitalisierung, sagt ein Experte
Im Interview mit dem Magazin „bento“ sagt der Berliner Forscher Sascha Friesike: „Ich glaube, früher war es oft sogar einfacher für junge Menschen, sich beruflich durchzusetzen. Es dauert heute einfach oft sehr lange, bis man wirklich begriffen hat, wie ein Beruf funktioniert.“ Grund sei die mit der Digitalisierung einhergehende Komplexität. Seine Empfehlung: „Nur weil man Snapchat auf seinem Handy hat, kennt man sich ja nicht automatisch mit komplexen Maschinen und Programmen aus. Ich glaube, dass die Unternehmen im Vorteil sind, die einen Dialog hinkriegen zwischen den neuen Ideen des Nachwuchses und dem Erfahrungsschatz, den die Älteren mitbringen.“

 Als PDF speichern

Im Interview mit dem Magazin „bento“ sagt der Berliner Forscher Sascha Friesike: „Ich glaube, früher war es oft sogar einfacher für junge Menschen, sich beruflich durchzusetzen. Es dauert heute einfach oft sehr lange, bis man wirklich begriffen hat, wie ein Beruf funktioniert.“ Grund sei die mit der Digitalisierung einhergehende Komplexität. Seine Empfehlung: „Nur weil man Snapchat auf seinem Handy hat, kennt man sich ja nicht automatisch mit komplexen Maschinen und Programmen aus. Ich glaube, dass die Unternehmen im Vorteil sind, die einen Dialog hinkriegen zwischen den neuen Ideen des Nachwuchses und dem Erfahrungsschatz, den die Älteren mitbringen.“

 Als PDF speichern

Eventempfehlungen

Eventempfehlungen

Asset Publisher