Willkommen im Land der smarten Städte!

Asset Headline News

Willkommen im Land der smarten Städte!

Digitale Kommune und Verwaltung

Asset Publisher

Freiburg, Mannheim, Aalen und Heidenheim haben beim Smart-City-Wettbewerb des Bundes abgeräumt.

Zu „Smart Cities made in Germany“ sind die baden-württembergischen Städte Freiburg, Mannheim, Aalen und Heidenheim beim gleichnamigen Wettbewerb des Bundesministeriums des Inneren, für Bau und Heimat gekürt worden. Ihre zukunftsweisenden Projekte zur digitalen Stadtentwicklung gemeinsam mit der Bürgerschaft haben die Jury überzeugt – und können nun mit den Fördermitteln aus dem Wettbewerb weiter vorangetrieben werden.

Vorteilhaft war dabei, dass die Kommunen in der Vergangenheit schon von den Förderprogrammem des baden-württembergischen Innenministeriums „Digitale Zukunftskommune@bw“ und „Future Communities“ profitiert haben. Deren digitale Leuchtturmprojekte sind somit zum wiederholten Mal bundesweit anerkannt und gewürdigt worden. Bereits im letzten Jahr hat die Stadt Ulm das Prädikat als Smart-City erhalten. 


 Als PDF speichern

Zu „Smart Cities made in Germany“ sind die baden-württembergischen Städte Freiburg, Mannheim, Aalen und Heidenheim beim gleichnamigen Wettbewerb des Bundesministeriums des Inneren, für Bau und Heimat gekürt worden. Ihre zukunftsweisenden Projekte zur digitalen Stadtentwicklung gemeinsam mit der Bürgerschaft haben die Jury überzeugt – und können nun mit den Fördermitteln aus dem Wettbewerb weiter vorangetrieben werden.

Vorteilhaft war dabei, dass die Kommunen in der Vergangenheit schon von den Förderprogrammem des baden-württembergischen Innenministeriums „Digitale Zukunftskommune@bw“ und „Future Communities“ profitiert haben. Deren digitale Leuchtturmprojekte sind somit zum wiederholten Mal bundesweit anerkannt und gewürdigt worden. Bereits im letzten Jahr hat die Stadt Ulm das Prädikat als Smart-City erhalten. 


 Als PDF speichern

Eventempfehlungen

Eventempfehlungen

Asset Publisher