Asset Publisher

Projekte

KI@BW

Projektvorstellung

KI@BW

 

Mit digital@bw will Baden-Württemberg weltweite Leitregion des digitalen Wandels werden und setzt dabei mit Nachdruck auf die Schlüsseltechnologie Künstliche Intelligenz (KI). In Baden-Württemberg lassen sich die Potenziale der Künstlichen Intelligenz entlang der gesamten Wertschöpfungskette heben. Das Land verfügt damit über herausragende Ausgangsbedingungen, um grundlagen- und anwendungsorientierte Forschung, Wissenschaft und Wirtschaft zu einem einzigartigen Ökosystem für Künstliche Intelligenz zu verbinden. Neben Unternehmen von Weltruf verfügen wir auch über einen hochinnovativen Mittelstand mit herausragenden Kompetenzen in zentralen Anwendungsfeldern von KI, insbesondere im Produzierenden Gewerbe, im Maschinen- und Anlagenbau, Automobilsektor, in der Gesundheitswirtschaft, bei den industrienahen Dienstleistungen sowie in der Softwareentwicklung. In keiner anderen europäischen Region sind die Chancen so groß, um Künstliche Intelligenz von Deutschland aus auf ein weltweit führendes Niveau zu heben. Diese Stärken werden wir in die Umsetzung einer nationalen KI-Strategie sowie in europäische KI-Vorhaben einbringen.

Möglichkeiten

Im weltweiten Wettbewerb müssen wir in Deutschland und Europa auf die Entwicklung einer KI setzen, die auf den Menschen und seine Rechte bezogen ist, dem Gemeinwohl dient und mit unseren Wertvorstellungen im Einklang steht. Die Landesregierung hat Ende 2018 einen regelmäßigen Dialog mit der Bundesregierung zum Thema KI vereinbart, um diese Entwicklungen voranzutreiben. Baden-Württemberg wird dabei die im Land vorhandenen Stärken einbringen:

  • Mit dem „Cyber Valley“ haben wir zusammen mit der Max-Planck-Gesellschaft, den Universitäten Stuttgart und Tübingen sowie global agierenden Unternehmen ein europaweit einmaliges Forschungszentrum für intelligente Systeme auf den Weg gebracht, das schon heute zu den Top-Adressen weltweit gehört.
  • Im Rahmen des „Digital Hubs Artificial Intelligence“ in der Technologieregion Karlsruhe treiben wir KI-Anwendungen insbesondere in den Anwendungsfeldern Energie, Mobilität, Medizin und Produktion voran.
  • KI stellt Wirtschaft und Staat bei Cybersicherheit vor neue Herausforderungen. Wir investieren in Forschung und Wissenstransfer bei software- und hardwarebasierten KI-Lösungen und unterstützen so besonders mittelständische Unternehmen und kritische Infrastrukturen.

 

Weitere Informationen zur Strategie finden Sie  HIER.  Darin enthalten sind auch unsere Vorschläge zur Online-Konsultation der Bundesregierung.

Klicken Sie hier für die Kurzfassung der Strategie auf deutschenglisch oder französisch.

Ziele

  • Die Zukunftsfähigkeit des Hightech-Standorts Baden-Württemberg und die Entwicklung einer menschenzentrierten KI fördern.
  • Die Spitzenforschung im Land durch Personal und Infrastruktur stärken.
  • Kooperationen und Netzwerkbildung in der Spitzenforschung auf nationaler und europäischer Ebene fördern.
  • Gründertum und Unternehmertum fördern.
  • Führende KI-Experten durch schulische Angebote und praxisnahe Ausbildungs- und Studienbedingungen ausbilden.
  • Attraktive Rahmenbedingungen für internationale KI-Experten und KI-Talente aus Wirtschaft und Wissenschaft schaffen, um sie für ein Engagement in Baden-Württemberg zu begeistern.
  • Eng mit der Bundesregierung zusammenarbeiten, um nationale und europäische Standards zu entwickeln – dies gilt insbesondere für den Schutz von Persönlichkeitsrechten sowie Sicherheit vor Cyberangriffen.

Unsere Partner