KI am Fließband

Asset Headline News

KI am Fließband

Wirtschaft 4.0

Asset Publisher

Das Land hat 13 angewendete Konzepte digitaler Produktion ausgezeichnet.

Künstliche Intelligenz (KI) ist heute eine der Schlüsseltechniken für die industrielle Fertigung. In der aktuellen Runde des Wettbewerbs 100 Orte für Industrie 4.0 in Baden-Württemberg lag der Fokus daher auf KI. Der Wettbewerb richtet sich an Unternehmen aus Baden-Württemberg, die innovative digitale Lösungen bereits in der Herstellung anwenden. Sieben der 13 Preisträger der aktuellen Runde reichten Konzepte ein, die ganz konkret auf KI basieren.

Die aktuelle Runde ist bereits die elfte des von der Allianz Industrie 4.0 Baden-Württemberg veranstalteten Wettbewerbs. Mit den aktuellen Preisträgern konnten schon 181 Unternehmen, Institute und andere Organisationen die Auszeichnung entgegennehmen. Sie alle erhielten eine Ehrenurkunde und eine Glasplakette zur Anbringung am Standort.


 Als PDF speichern

Künstliche Intelligenz (KI) ist heute eine der Schlüsseltechniken für die industrielle Fertigung. In der aktuellen Runde des Wettbewerbs 100 Orte für Industrie 4.0 in Baden-Württemberg lag der Fokus daher auf KI. Der Wettbewerb richtet sich an Unternehmen aus Baden-Württemberg, die innovative digitale Lösungen bereits in der Herstellung anwenden. Sieben der 13 Preisträger der aktuellen Runde reichten Konzepte ein, die ganz konkret auf KI basieren.

Die aktuelle Runde ist bereits die elfte des von der Allianz Industrie 4.0 Baden-Württemberg veranstalteten Wettbewerbs. Mit den aktuellen Preisträgern konnten schon 181 Unternehmen, Institute und andere Organisationen die Auszeichnung entgegennehmen. Sie alle erhielten eine Ehrenurkunde und eine Glasplakette zur Anbringung am Standort.


 Als PDF speichern

Eventempfehlungen

Eventempfehlungen

Asset Publisher