KI macht Schule

Asset Headline News

KI macht Schule

Bildung und Weiterbildung Digitalisierung gemeinsam voranbringen

Asset Publisher

Im Rahmen von „Lernfabriken 4.0“ erhalten berufliche Schulen nun Förderung für Angebote im Bereich Künstliche Intelligenz.

Schon seit vier Jahren können Schülerinnen und Schüler bei den baden-württembergischen „Lernfabriken 4.0“ anwendungsnahe Prozesse erlernen und sich so auf die Anforderungen der Arbeitswelt an Automatisierung und Digitalisierung vorbereiten. Zusätzlich fördert die Landesregierung nun auch Ausbildungsangebote rund um das Thema Künstliche Intelligenz (KI) mit rund einer Million Euro.

Die beruflichen Schulen erhalten Unterstützung in den Schwerpunktbereichen maschinelles Lernen/KI, Augmented Reality und digitale Simulation von Produktionsanlagen (sogenannte „digitale Zwillinge“). Die Förderung beträgt bis zu 40.000 Euro inklusive bis zu 10.000 Euro für Qualifikations- und Schulungsmaßnahmen für einzelne Schulen. Bei Verbundprojekten von mehreren Schulen können insgesamt maximal 60.000 Euro gefördert werden.


 Als PDF speichern

Schon seit vier Jahren können Schülerinnen und Schüler bei den baden-württembergischen „Lernfabriken 4.0“ anwendungsnahe Prozesse erlernen und sich so auf die Anforderungen der Arbeitswelt an Automatisierung und Digitalisierung vorbereiten. Zusätzlich fördert die Landesregierung nun auch Ausbildungsangebote rund um das Thema Künstliche Intelligenz (KI) mit rund einer Million Euro.

Die beruflichen Schulen erhalten Unterstützung in den Schwerpunktbereichen maschinelles Lernen/KI, Augmented Reality und digitale Simulation von Produktionsanlagen (sogenannte „digitale Zwillinge“). Die Förderung beträgt bis zu 40.000 Euro inklusive bis zu 10.000 Euro für Qualifikations- und Schulungsmaßnahmen für einzelne Schulen. Bei Verbundprojekten von mehreren Schulen können insgesamt maximal 60.000 Euro gefördert werden.


 Als PDF speichern

Eventempfehlungen

Eventempfehlungen

Asset Publisher