Klimaschutz bewegt - Klimaschutz bewegt

Asset Headline News

Klimaschutz bewegt

Nachhaltigkeit

Asset Publisher

Das Beteiligungsportal der Landesregierung bietet Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit, sich an konkreten politischen Vorhaben zu beteiligen und sich in Diskussionen einzubringen. Aktuell online: Klimaschutz.

Das Online-Bürgerportal ist eine ideale Möglichkeit für alle Bürgerinnen und Bürger, sich in die Landespolitik einzubringen. Hier können Interessierte ihre Meinung zu aktuellen Themen äußern und Politik aktiv mitgestalten. Die große Resonanz auf die Onlinebeteiligung zur Weiterentwicklung des Maßnahmenkatalogs beim Klimaschutz zeigt, dass viele Menschen in Baden-Württemberg bei wichtigen Fragen mitentscheiden möchten.

Umweltminister Franz Untersteller zeigte sich erfreut über mehr als 1.800 Kommentare, die im Rahmen der Bürgerbeteiligung zur Fortschreibung des Integrierten Energie- und Klimaschutzkonzeptes (IEKK) in den ersten drei Wochen eingegangen sind. „Die Resonanz auf unser Beteiligungsangebot ist gut, und man merkt den Kommentaren an, dass der Klimaschutz den Menschen am Herzen liegt“, so Minister Untersteller. Teilweise haben die Bürgerinnen und Bürger lange Kommentare geschrieben. Darüber hinaus erreichten interessante weiterführende Vorschläge das Umweltministerium – diese werden im weiteren Verfahren geprüft und gegebenenfalls in den IEKK-Entwurf aufgenommen.

Wer seine Meinung noch mitteilen möchte: Die Onlinebeteiligung zum IEKK ist bis Ende Juni möglich.


 Als PDF speichern

Das Online-Bürgerportal ist eine ideale Möglichkeit für alle Bürgerinnen und Bürger, sich in die Landespolitik einzubringen. Hier können Interessierte ihre Meinung zu aktuellen Themen äußern und Politik aktiv mitgestalten. Die große Resonanz auf die Onlinebeteiligung zur Weiterentwicklung des Maßnahmenkatalogs beim Klimaschutz zeigt, dass viele Menschen in Baden-Württemberg bei wichtigen Fragen mitentscheiden möchten.

Umweltminister Franz Untersteller zeigte sich erfreut über mehr als 1.800 Kommentare, die im Rahmen der Bürgerbeteiligung zur Fortschreibung des Integrierten Energie- und Klimaschutzkonzeptes (IEKK) in den ersten drei Wochen eingegangen sind. „Die Resonanz auf unser Beteiligungsangebot ist gut, und man merkt den Kommentaren an, dass der Klimaschutz den Menschen am Herzen liegt“, so Minister Untersteller. Teilweise haben die Bürgerinnen und Bürger lange Kommentare geschrieben. Darüber hinaus erreichten interessante weiterführende Vorschläge das Umweltministerium – diese werden im weiteren Verfahren geprüft und gegebenenfalls in den IEKK-Entwurf aufgenommen.

Wer seine Meinung noch mitteilen möchte: Die Onlinebeteiligung zum IEKK ist bis Ende Juni möglich.


 Als PDF speichern

Mehr unter www.baden-wuerttemberg.de

Lesezeit: 2 min

Eventempfehlungen

Eventempfehlungen

Asset Publisher