Fünf Landkreise packen die Digitalisierung gemeinsam an - Fünf Landkreise packen die Digitalisierung gemeinsam an

Asset Headline News

Fünf Landkreise packen die Digitalisierung gemeinsam an

Bildung und Weiterbildung Intelligente Mobilität Gesundheit digital

Asset Publisher

angle-left Fünf Landkreise packen die Digitalisierung gemeinsam an
Die fünf Landkreise Karlsruhe, Biberach, Böblingen, Konstanz und Tuttlingen haben sich zusammengetan. Gemeinsam wollen sie die Digitalisierung im ländlichen Raum vorantreiben.

Im Konsortium „Digitale Landkreise@bw“ kümmern sich die Landkreise gemeinsam um die Themen Bildung, Mobilität, Gesundheit und Soziales. Jeder Landkreis setzt dabei ein eigenes Projekt zu einem der Themen um. So sollen digitale Lösungen gefunden werden, die den Bewohnern im ländlichen Gebiet den Zugang zu den jeweiligen Bereichen erleichtern. Der Landkreis Karlsruhe will neue Technologien für individualisierte Lernprozesse an Schulen einsetzen. Die Biberacher wollen die Antragstellung auf Sozialhilfe mit einem Online-Portal erleichtern.

Der Landkreis Tuttlingen testet telemedizinische Anwendungen für Pflege- und Bertreuungseinrichtungen. Böblingen will den Verkehr durch Datenerhebungen optimieren, Konstanz die KfZ-Zulassung vereinfachen.

„Die Teilprojekte sind allesamt so aufgebaut, dass sie nach erfolgreicher Umsetzung in ihrem Pilotlandkreis in weiteren Landratsämtern im ganzen Land ausgerollt werden können“, sagt Landkreistagspräsident Joachim Walter. Das Innenministerium fördert die Projekte mit 880.000 Euro aus dem Programm "Digitale Zukunftskommune@bw".


 Als PDF speichern

Im Konsortium „Digitale Landkreise@bw“ kümmern sich die Landkreise gemeinsam um die Themen Bildung, Mobilität, Gesundheit und Soziales. Jeder Landkreis setzt dabei ein eigenes Projekt zu einem der Themen um. So sollen digitale Lösungen gefunden werden, die den Bewohnern im ländlichen Gebiet den Zugang zu den jeweiligen Bereichen erleichtern. Der Landkreis Karlsruhe will neue Technologien für individualisierte Lernprozesse an Schulen einsetzen. Die Biberacher wollen die Antragstellung auf Sozialhilfe mit einem Online-Portal erleichtern.

Der Landkreis Tuttlingen testet telemedizinische Anwendungen für Pflege- und Bertreuungseinrichtungen. Böblingen will den Verkehr durch Datenerhebungen optimieren, Konstanz die KfZ-Zulassung vereinfachen.

„Die Teilprojekte sind allesamt so aufgebaut, dass sie nach erfolgreicher Umsetzung in ihrem Pilotlandkreis in weiteren Landratsämtern im ganzen Land ausgerollt werden können“, sagt Landkreistagspräsident Joachim Walter. Das Innenministerium fördert die Projekte mit 880.000 Euro aus dem Programm "Digitale Zukunftskommune@bw".


 Als PDF speichern

Eventempfehlungen

Eventempfehlungen

Asset Publisher